White Cake (beliebte amerikanische Torte an Feiertagen)

75 Gedanken zu „White Cake (beliebte amerikanische Torte an Feiertagen)

  1. Ein fantastischer Kuchen! Die Backzeit bei 27-28cm Formen ist ca. 23 Minuten. Vom Frosting sollte man, meiner Meinung nach, etwas mehr machen. Einfach Frosting Zutaten * 1,3 bis 1,5 nehmen. Dann kann man die Zwischenfüllung auch schön dick machen. 😉

  2. Wundert euch nicht wenn das schaumig schlagen mal etwas längere dauert. Da müsst ihr schon mal 20 Minute mit dem 150€ premium-marken-Hochleistungshandrührgerät rührend um das gewünschte Ergebnis zu bekommen. Die alten Rührgeräte brauchen erfahrungsgemäß 3 Minuten für erwas das die besten und neusten nicht in 6x mehr Zeit hin bekommen. Holt euch lieber die ganz alten Rührer aus den 80ern vom Flohmarkt. Die sind 3x so laut und 5x so schnell und kosten weniger als die Hälfte von der Hälfte. Und wenn ihr was gegen die Lautstärke der alten Geräte habt kann man auch mit der Hand rühren 😉 ist eigentlichen genau so schnell wie mit den neuen Modellen…

  3. Hallo,
    mein Schwiegersohn hat im Urlaub immer White Cake gegessen und deswegen backe ich ihm den zum Geburtstag.
    Beim “Probebacken” war das Ergebnis schon toll.
    Der Teig war allerdings relativ fest.
    Meine Tochter hat mir erklärt das der im Urlaub sehr fluffig war.
    Ich werde den Geburtstagskuchen dahin gehend in der Zubereitung abwandeln, dass ich den Eischnee ohne Zucker anrühre und unterhebe. Den Zucker gebe ich direkt in die Teigmasse. Das sollte auch gehen oder?

  4. Hallo Chrissi,

    wäre der White Cake Teig auch für einen Fondanüberzug geeignet? Oder ist die Konsistenz zu weich und der sackt in sich zusammen?

    Liebe Grüße
    Anna

  5. Hallo,

    ich möchte den White Cake als Basis für Frozen- Die Eiskönigin -Cupcakes nutzen.

    Ich denke bei der Kuchenmasse sollte es keine Probleme geben. Das Frossting wollte ich mit Lebensmittelfarbe etwas hellblau einfärben. Hast du einen Tipp wann ich die Farbe am besten zum Frosting gebe? In den Milchpudding oder später in das Endprodukt?

    Lg Lena

    PS: DIe Redvelvet Cupcakes sind im Vergleich zum Cake super gut geworden 😉

  6. Hallo,
    ich möchte den Kuchen jetzt gern zu Ostern backen. Kann ich den Kuchenteig auch in einer Springform backen und anschließend mit der Tortensäge teilen?

    Viele liebe Grüße,
    Melanie

    1. Hallo Melanie =)
      Das ist kein Problem, der Kuchen muss durch die größere Fläche dann aber auch etwas länger backen und dadurch kann es passieren, dass der Rand des Kuchens leicht trocken wird. Durch das Frosting wird er später aber wieder weich 🙂 Ich wünsche dir ein schönes Osterwochenende 🙂

  7. Guten Abend chrissi,

    Ich, ja ein Mann und Handwerker, backe leidenschaftlich gerne. Unsere Zwillinge hatten Heute ihren dritten Geburtstag und ich habe Deinen WhiteCake gemacht…. Der Hammer! Es war einfach zu wenig da für alle 🙂 Jetzt werde ich Deine Seite öffters besuchen und mir Rezepte holen.

    Super Seite, mach bitte weiter so!

    Gruß Markus

    1. Hallo Markus =)

      Das freut mich sooo riesig =) Danke für die liebe Rückmeldung und an deine zwei kleinen Mäuse alles Gute nachträglich 🙂 Liebe Grüße!

  8. Denkt ihr, zu diesem Kuchen würde auch eine extra Karamelcreme-Schicht passen ? Oder wäre das nicht ideal mit dem Frosting? Liebe Grüße 🙂

  9. der beste kuchen den ich in meinem bisherigem leben essen durfte

    einziger unterschied zu dem im video, unser frostring wurde eher gelblich als weiß

  10. Dieser Kuchen (obwohl natürlich extrem gehaltvoll und…naja…ungesund 😀 ) war das Highlight meiner Geburtstagsparty! Aber auch durchaus zurecht, so eine leckere Torte habe ich selten gegessen. Es war enorm viel Arbeit, aber letztendlich hat es sich doch gelohnt. Vielen Dank für das schöne Rezept!

    LG

    1. Hallo Felix =)

      Das freut mich natürlich sehr! Danke für deine liebe Rückmeldung und dir noch alles Gute nachträglich zum Geburtstag!

      LG 🙂

  11. Hallo!
    Ich find deine Rezepte so hammermäßig!Ich hab da eine frage,ich will gerne eine Fondant Torte machen und suche ein schönen fluffigen Teig Rezept (Zitrone,Vanille oderSchoko).Da ich oft das Problem habe,dass meine Kuchen nach dem Abkühlen etwas trocken sind,deswegen suche ich eins Rezept der auch nach den Abkühlen fluffig bleibt.Ich hab schon deine Tortenrezepte durch geguckt,aber auf den Fotos kann man das nicht so beurteilen ob er fluffig ist.Ich würde mich sehr freuen,wenn du mir ein Rezept empfehlen kannst.

    Vielen Danke! 🙂

    1. Danke Jenny =)

      Ja, also wenn es nur um den Kuchenteig geht ist der Basiskuchen vom Candy Cake super fluffig. Saftig ist der Zitronenkuchen. 🙂

      LG

    1. Hallo Maria =)

      Ja schon, aber nicht mit dieser Tortencreme. Die würde den Fondant aufweichen.
      Dann greif lieber auf Ganache oder Buttercreme zurück (siehe “Rainbow Cake mit Ganache und Rollfondant”).

      LG

    1. Hallo Isolde =)

      Mit veganer Küche kenne ich mich leider nicht so gut aus. Aber ich weiß, dass man Eier durch Sojamehl ersetzen kann.

      LG

    1. Hallo =)

      Danke! Nein, unter Fondant eigent sich das Frosting leider nicht gut. Da ist Buttercreme oder Ganache schon die bessere Wahl =)

      LG

  12. Hi Crissi,

    sag mal,in welche Richtung geht die Torte denn, wenn man ganz auf diesen Aroma-Zusatz verzichtet? Richtung Biskuit, also eher neutral, leicht süß?! Hasu du da Erfahrungen? 🙂 Über eine Antwort oder Tipps würde ich mich freuen.

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Hallo Julia =)

      ein White Cake ohne Aromen ist – für uns- nicht so der Knaller, weil er sehr nach Ei schmeckt 😉 Das ist natürlich geschmackssache 😀

      LG

  13. Hallo 🙂
    Hab da mal eine frage. Meine Böden sind super geworden bloß mein froßting ist nicht weiß sondern eher gelblich geworden und war auch eher ein Brei anstatt eine Creme so wie im Video. Was hab ich falsch gemacht? Mfg Sebastian 🙂

    1. Hallo Sebastian =)

      Das tut mir leid, ich kann nur vermuten woran es gelegen haben könnte. Kann es sein, dass die Puddingmasse noch zu warm war und die Butter dadurch geschmolzen ist?

      LG

  14. hey, kann man mit ein bisschen Kakao und milch den teig und die füllung auch als Schokoladentorte ‘umformen’ ? oder würdest du das nicht empfehlen?

  15. Hallo, vielen dank für das klasse Rezept, ich werde es meinr Mutter zum Geburtstag backen <3
    Ich habe nur eine Frage: Kann man den Kuchen auch einen Tag vorher machen und schmeckt er dann einen Tag später immmer noch, oder sollte man ihn noch am selben Tag verspeisen?
    Danke schon mal im Vorraus,Lizz 😉

    1. Hallo Lizz =)

      Das ist kein Problem. Nimm ihn aber ein bis zwei Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank, damit er nicht ganz so kalt ist 🙂

      LG

  16. Hallo,

    das Rezept sieht echt klasse aus. Wollte es in 2 Wochen zum Geburtstag eines Freundes backen.
    Kann ich die Menge vom Frosting vergrößern und die überschüssige Menge ganz einfach mit Lebensmittelfarbe einfärben und dann (z.B. mit Spritztülle)zur Deko auf das weiße Frosting auftragen, oder eignet sich das nicht so zur Deko und wird zu dick zum Festwerden oder so?

    Vielen Dank im Voraus!
    Liebe Grüße

    1. Hallo Stephan =)

      Für Verzierungen eignet sich ein Cream Cheese Frosting besser (kannst Du hier auch prima ersetzen):

      200g weiches Pflanzenfett (z.B. Palmin Soft) oder weiche Butter (nicht flüssig!)
      Das Pflanzenfett macht die Creme weißer, hat aber auch einen leichten Eigengeschmack
      3 Päckchen Vanille- oder Vanillinzucker
      150g Puderzucker (gesiebt)
      400g Frischkäse

      Dazu wird das weiche Pflanzenfett (oder die Butter) mit dem Vanillezucker solange aufgeschlagen, bis es schön hell und luftig aussieht.
      Nach und nach kommt dann gesiebter Puderzucker dazu und wird gut eine Minute mit aufgeschlagen.
      Zum Schluss kommt noch der Frischkäse dazu.

      LG

  17. Hey:) Tolles video! Wir haben bald Tag der offenen Tür in unserer Schule und ich wollte dieses rezept nachbacken: https://www.youtube.com/watch?v=uZmpgHqOIW4
    Da ich aber keine fertige Backmischung benutzen möchte,wollte ich dafür deinen “White Cake” benutzen.:) Könnt ihr mir vielleicht sagen, ob das Rezept dafür ausreicht oder ob ich es verdoppeln sollte?:) Ich würde mich über eine schnelle Antwort freuen 😀 Danke schonmal 🙂

  18. Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich mache den Kuchen gerade für meinen Freund zum Geburtstag und bisher lief es ganz gut. Allerdings hoffe ich auch, dass meine Creme noch weiß wird, denn momentan ist sie das leider nicht 😀 Ich glaube, der Pudding war noch einen Tick zu warm, als ich ihn in das Butter-Zucker-Gemisch gegeben hab, sodass die Butter erstmal geschmolzen ist. Es ist jetzt erstmal im Kühlschrank, mal schauen, obs noch klappt 🙂

    1. Hallo Sabrina =)

      Nein, dass geht leider nicht, weil durch die Milch zu viel Feuchtigkeit in der Creme enthalten ist und sich der Fondant dann evtl. auflöst.

      LG

  19. Ich liebe euch!:) Die Rezepte sind der abolute Hammer!!
    Ich bin 12 Jahre alt, und durch euch euren YouTubeKanal
    hab ich die Bäckerin in mir entdeckt 😉 Das macht so
    spass und ist viel cooler als TV gugen 🙂
    Könnt ihr mal einen guten Käsekuchen machen :)?

    1. Hallo =)

      Ja, die Böden werden dann halt etwas dicker. Die Temperatur kann so bleiben, bei der Backzeit muss Du evtl. etwas mehr Zeit einplanenen (so ca 15 Minuten). Am besten Du machst zwischendurch immer wieder die Stäbchenprobe.

      LG

    1. Hallo Ira=)

      Am besten wäre es , wenn Du eine 26er nehmen würdest. Oder 2 kleinere, wo Du den Teig vor dem Backen drin aufteilst 🙂

      Liebe Grüße!

  20. Den Kuchen habe ich gerade nach 40 Minuten bei 180 Grad aus dem Ofen, aber leider ist die Mitte eingesackt. Schade. Kann das umgehen? Hätte ich ihn länger dringelassen wäre er zu trocken geworden.

    1. Hallo Nicky=)
      Das ist leider immer sehr vom Ofen abhängig. Ganz allgemein hab ich 2 Tipps:

      1.: Wenn der Teig in der Mitte noch roh, aber aussen schon durch ist hilft immer, wenn man ein Stück Alufolie oben drauf legt, damit er etwas vor der direkten Hitze geschützt wird, aber trotzdem weitergaren kann.

      2.:Teil den Teig bei Torten, die gefüllt werden sollen, in 2 Springformen auf. Dadurch sind die Böden schneller fertig und garen besser 🙂

      LG

  21. Habe am Montag auch den Film Django Unchained gesehen und wollte unbedingt wissen wie man den Kuchen machen kann. Danke für die vielen Infos. Der wird am We auspobiert.

  22. Hey ich möchte diese Torte morgen machen, weil ich Sie im Film django so cool fand… Das ding ist nur, die hat doch so Ca. 3 lagen teig und in der Mitte immer dieses frosting?
    Denn wenn ich den teig in eine fuellung mache … dann Hab ich Ja nur 1 Lage ?
    Liege ich da jetzt falsch oder verstehe ich was falsch ? Also wie kann ich aus dem teig mehrere lagen zaubern ? (Wie bei einer schwarz Wälder kirsch 🙂
    LG

    1. Hi=)

      Wie cool 😀 Wir haben den Film auch grade gesehen und daran gedacht 😀
      Genau, der Boden wird nach dem Backen mit einem Messer in 3 Lagen geteilt oder Du backst in in 3 Springformen 🙂 Funktioniert beides.
      Liebe Grüße!

      PS: Bei weiteren Fragen kannst Du dich gerne melden.

  23. Hallo 😉
    Ich habe deine Regenbogentorte ausprobiert, wirklich toll 😀
    Meine Frage ist jetzt ob ich für die Regenbogentorte auch die Zutaten von dem White Cake nehmen kann (bzg. Menge)??? Könnten dann auch die farben evtl. etwas besser zur geltung kommen? :D;) (bzg. hellerem Teig)

    Liebe Grüße aus Köln

    1. Hallo=)

      Das freut mich riesig! Danke!!
      Der Kuchenteig für den Regenbogenkuchen habe ich schon extra hell gehalten 😉 Die Menge für den White Cake ist etwas geringer. Aber Du kannst diesen Kuchenteig auch einfärben, kein Problem 🙂 Musst nur gucken, dass die Schichten nicht zu dünn werden 🙂

      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar