Cheese Cracker (Käse Cracker)


cracker

Rezept: Cheese Cracker (Käse Cracker)

Heute gibt es super leckere, knusprige Käse Cracker =)

Zutaten:

Für ca. 1 ½ Bleche

  • 100g geriebener Käse (Cheddar, Gouda, Parmesan etc.- was ihr gerne mögt passt ;-))
  • 70g Butter (Raumtemperatur)
  • 200g Mehl
  • 1/2TL Salz (mehr oder weniger, je nachdem wie salzig der Käse ist)
  • 1/2TL Zwiebelpulver
  • 1/2TL Paprika edelsüß
  • 80ml kaltes Wasser

Zubereitung:

  1. Ihr gebt das Mehl zusammen mit dem geriebenen Käse, dem Salz, dem edelsüßen Paprikapulver, dem Zwiebelpulver und der Butter (Raumtemperatur) in eine Schüssel und verrührt alles solange, bis sich die Zutaten gleichmäßig im Mehl verteilt haben.
  2. Wenn es soweit ist, kommt das kalte Wasser dazu. Das alles wir dann zu einem glatten (nicht klebrigen) Teig verknetet.
  3. In Frischhaltefolie gepackt sollte der Teig dann erst mal für eine gute halbe Stunde zum Ruhen in den Kühlschrank.
  4. Nach der Ruhezeit wird er auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche auf 2-3mm ausgerollt und ausgestochen (Ihr könnt sie wie wir im Video mit einer Ausstechform Ø4cm (Amazon) ausstechen, oder ihr nehmt dazu ein Glas oder was euch sonst gefällt).
  5. Danach werden die ungebackenen Cracker auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt.
  6. Damit sie beim Backen gleichmäßig hochgehen, werden noch kleine Löcher in die Teigstücke gestochen.
    Das geht am besten mit der stumpfen Seite eines Schaschlik-Spießes oder mit einer Gabel.
  7. Anschließend werden sie bei 180°C (Umluft) für 15Minuten gebacken bis sie gold-braun sind.
  8. Vor dem Servieren sollten sie erst vollständig abkühlen (dabei werden sie erst richtig knusprig).

Wir wünschen euch viel Spaß beim ausprobieren!

Käse-Cracker (Cheese Cracker)

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


9 Gedanken zu „Cheese Cracker (Käse Cracker)

  1. Hallo
    Meine Familie hat die ersten Bleche ratz Fatzke verputzt.
    Alle Daumen Hoch!!!
    Ich hatte ein paar in einen gefrierbeutel getan und wollte sie den Kindern in die Brotdose geben …. aber leider waren sie trocken und pappig😔.
    Wie kann ich sie besser lagern ??? Ich würde sie gerne auch mal auf Vorat machen.
    Hast du einen Tip für mich ?
    Lg Maren

  2. Hey,
    ich habe jetzt schon richtig viele von euren Rezepten ausprobiert. Am liebsten mag ich eure Käse Paprika cracker und die Pizza cracker. Diese mache ich zum ersten mal, aber bis jetzt klappt alles super. Macht weiter so! 🙂

  3. Also ich hab aus der Teigmenge zwei Backbleche herausbekommen (habe leider keinen Kreisausstecher in der Größe gehabt, da hab ich eine Halbmondform genommen 🙂 )
    Das ganze Haus duftet angenehm nach Käse.
    Habe sie vor einer Stunde aus dem Ofen geholt. Probieren konnte ich leider nicht, da meine Family schneller war als ich -.- aber sie fanden sie klasse. Also alle Daumen nach oben.

  4. Hey,
    die Cracker sind richtig toll, sie schmecken gut, sind einfach zu machen und sehen gut aus alle Zutaten hat man zu Hause… gut für zwischendurch 🙂

Schreibe einen Kommentar