Apple Pie (amerikanische Apfelpastete)

Rezept: Apple Pie (amerikanische Apfelpastete)

Zutaten:

  • Pastetenteig: Unser Rezept für die Pie Crust (Pastetenteig) finden Sie hier (nehmen Sie die doppelte Menge, da es sich um eine gedeckte Pastete handelt).
  • 750 g Äpfel (die Sorte “Pink Lady” schmeckt uns besonders gut)
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Orangenschale einer Bio-Orange (zur Not Aroma)
  • 1/2 TL Zimt(gemahlen)
  • 140g brauner Zucker oder Rohrzucker
  • 1/4 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 3-4 EL Mehl
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • Zimtzucker: 2 EL brauner Zucker & 1 gestrichener TL gem. Zimt
  • Fett für die Form

Zubereitung:

  1. Zunächst die Pie Crust zubereiten (s.o.) und die Hälfte des Teiges schon einmal dünn ausrollen und in die Form geben- dabei ca 2 cm überlappen lassen.
  2. Waschen Sie die Äpfel und schälen, vierteln und entkernen sie.
  3. Schneiden Sie die Äpfel dann in grobe Würfel und vermengen sie diese mit dem Zitronensaft.
  4. Den Zucker, das Mehl,das Salz, Zimt, die Orangenschale und Muskat mischen, Äpfel darunter heben und in die Form geben.
  5. Rollen Sie den restlichen Teig in Formgröße aus und legen Sie ihn über die Füllung.
  6. Den Teig an den Rändern zusammendrücken und 4 Schlitze in den Deckel stechen.
  7. Zum Schluss das Eigelb und Milch verquirlen, den Teig damit bestreichen und den Zimtzucker darüber verteilen.
  8. Anschließend ca. 45 Minuten bei 180 °C (Umluft) backen, bis sich eine goldbraune Kruste gebildet hat.
    Wird die Kruste zu schnell braun, einfach ein Stück Alufolie darüber legen und fertig backen =)

Besonders lecker schmeckt es mit einer Kugel Vanilleeis 🙂

Apple Pie (amerikanische Apfelpastete)

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.