Snackideen für einen gemütlichen Filmabend


Anzeige

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich gleich vier tolle Rezepte für Euch und zwar zeige ich euch in Kooperation mit dem BDSI – dem Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V.– leckere Snacks und Fingerfood Ideen für einen gemütlichen Fernsehabend 🙂
Ob in großer Runde mit Freunden und Familie, oder einfach nur kuschelig auf dem Sofa- diese Snacks kommen garantiert immer gut an, sind super einfach gemacht und lassen sich ganz toll vorbereiten! Ergänzend dazu dürfen bei uns auch niemals Klassiker wie Tortilla Chips, Chips und Salzstangen fehlen 🙂

Wir starten mit einen leckeren Peanut Butter Popcorn mit extra Crunch 🙂

Rezept: Peanut Butter Popcorn mit extra Crunch

Zutaten:

  • 1 Tüte fertiges Popcorn, salzig
  • Erdnussflips (halbiert, Menge nach Geschmack. Ich habe ca. 1 1/2 Hände voll genommen)
  • 40 g Erdnussbutter (cremig)
  • 50 ml Sahne
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Natron

TIPP: Wenn ihr das Popcorn aus Maiskörnern (80-85g) selber zubereitet, fügt dem Karamell noch eine Prise Salz hinzu!

Zubereitung:

Die Zubereitung ist wirklich super einfach und das Ergebnis einfach köstlich:

  1. Als erstes braucht ihr natürlich Popcorn. Ich habe, damit es schnell geht, einfach eine Tüte fertiges, gesalzenes Popcorn verwendet.
  2. Anschließend wird die Erdnussbutter mit dem Zucker und der Sahne in einem kleinen Topf erhitzt bis sich der Zucker aufgelöst hat und das Ganze leicht anfängt zu köcheln. Wenn ihr das Popcorn aus Maiskörnern (ca.80-85g) selber zubereitet, fügt dem Karamell noch eine Prise Salz hinzu!

    Die Mischung aus Karamell und Erdnuss Geschmack ist einfach himmlisch
  3. Unter diese Masse wird dann das Natron gerührt. Natron ist hier die Geheimzutat, da es das Erdnuss Karamell aufschäumt und es sich so super einfach und schnell mit dem Popcorn vermengen lässt.
  4. Dazu kommen auch noch die halbierten Erdnussflips die dem ganzen nicht nur einen leckeren Crunch geben, sondern auch noch einen tollen Erdnuss Geschmack.
  5. So kommt das Ganze dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und wird im vorgeheizten Ofen bei 190°C Ober-/Unterhitze 5-6 Minuten goldgelb gebacken.
  6. Nach dem Backen sollte das Popcorn einmal vollständig abkühlen und kann dann mit den Händen aufgelockert werden.
  7. So ist es dann auch schon fertig und kann vernascht werden.
  8. Wenn es ein paar Stunden steht, kann es passieren, dass es wieder etwas weicher wird. Dann einfach nochmal kurz aufbacken und es ist wieder frisch.

Weiter geht’s mit leckeren „Roasted and Spiced Nuts“

Rezept: Roasted and Spiced Nuts

Zutaten:

  • 400-500 g naturbelassene Nüsse und Mandeln (ich habe einen Mix aus Mandeln, Pistazien, Walnüssen, Cashews und Pecannüsse genommen)
  • 1 Eiweiß
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1-2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • ½ TL granulierter Knoblauch
  • ½ TL Cayennepfeffer

Zubereitung:

    1. Als erstes werden die Nüsse und Mandeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gegeben und bei 150°C Ober-/ Unterhitze ca. 10 Minuten geröstet.
      Achtet bitte darauf, dass sie nicht zu heiß werden und verbrennen, das geht bei Nüssen leider sehr schnell.
    2. In dieser Zeit kann das Eiweiß schon mal mit den Gewürzen vermengt werden. In diese Eiweißmasse werden anschließend die heißen Nüsse geben und gewälzt, bis das gewürzte Eiweiß sich um jede Nuss gelegt hat.
    3. Wenn es soweit ist, werden die Nüsse zurück aufs Backblech gegeben und bei 150°C weitere 10-15 Minuten geröstet.
      Direkt nach dem Rösten sind sie noch relativ weich, weil sie heiß sind. Sie werden aber knusprig, sobald sie abgekühlt sind.

Und dann habe ich doch einen Klassiker mit einem kleinen Twist für euch: nämlich leckerste Chicken Nuggets mit einer traumhaft leckeren Erdnuss Panade! 🙂 Das Tolle an den Leckerbissen: Sie können kalt und warm serviert werden.

Rezept: Chicken Nuggets mit einer traumhaft leckeren Erdnuss Panade

Die Chicken Nuggets mit Erdnussflip Panade schmecken kalt oder warm.

Zutaten:

  • 400-500 g Hähnchenbrustfilet, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Eier
  • Pfeffer und Salz
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 150 g Erdnussflips
  • 70 g Cornflakes
  • etwas Mehl
  • geschmacksneutrales Pflanzenöl

Zubereitung:

  1. Für die leckeren Chicken Nuggets wird zuerst die Panade zubereitet.
    Dazu werden die Erdnussflips ganz fein zerkrümelt. Das könnte ihr entweder in einem Mixer machen, oder in einem Frischhaltebeutel mit einem Nudelholz.
  2. Die Cornflakes werden nur grob zerkrümelt und das Ganze anschließend vermischt.
    Die Cornflakes geben den Chicken Nuggets einen leckeren Crunch.
  3. Danach werden die Eier mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver gewürzt.
    Anschließend werden die zerkleinerten Filetstücke zunächst mit Mehl bestäubt, dann im Ei gewälzt und dann mit der Erdnussflips-Panade paniert.
    Jetzt sind die Chicken Nuggets auch schon fast fertig.
    Sie müssen nur noch in etwas Öl goldbraun gebraten werden und können dann heiß oder kalt als Snack serviert werden.

Und das letzte Rezept was ich für euch habe, sind super leckere Cheese Balls mit Nuss-Mantel und Salzstangen

Rezept: Cheese Balls mit Nuss-Mantel und Salzstangen

Zutaten:

  • 400 g Frischkäse, Doppelrahm
    ob mit Salzstangen und Nüssen…

    … oder auf Crackern schmeckt diese Käsepaste einfach himmlisch
  • 80 g geriebener Cheddar oder Gouda
  • 1 TL granulierter Knoblauch
  • 1TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL gehackte, frische Petersilie
  • Pfeffer und etwas Salz
  • 100 g Pecannüsse, naturbelassen
  • 2 EL gemahlene, ungeschälte Mandeln
  • Salzstangen und Cracker

Zubereitung:

Die leckeren Cheese Balls sehen toll aus, sind aber ganz einfach gemacht.

  1. Der Frischkäse wird mit dem Cheddar, dem Salz den Pfeffer vermengt und zur Seite gestellt.
  2. Für die Ummantelung werden die Pecannüsse zerhackt, sowie die Petersilie und das Ganze mit den Mandeln vermischt.
  3. So kann die Frischkäsecreme mit einem Eis-Portionierer oder 2 Esslöffeln in kleinen Portionen in die Nussmischung gegeben und darin gewälzt werden.
  4. Die kleinen Käsebällchen können dann einfach so auf einen Teller gesetzt werden, oder auf einen kleinen Cracker.
    Sehr lecker schmeckt das Ganze auch, wenn ihr noch kleine Salzstangen hineingesteckt.

Übrigens lässt sich die Käsecreme auch als toller Aufstrich zu Baguette servieren! Mega lecker!

So ihr Lieben, das sind meine 4, superschnellen und leckeren Snack-Ideen für einen gemütlichen Fernsehabend. Zur Abrundung dürfen natürlich auch die Klassiker wie Chips, Tortillas und Salzstangen nicht fehlen 🙂

Was sind eure liebsten Snacks für einen gemütlichen Fernsehabend, bzw. Filmabend?

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.