Schoko-Osterhasen-Kuchen/ Easter Bunny Chocolate Cake

hasenkuchen

Rezept: Schoko-Osterhasen-Kuchen / Easter Bunny Chocolate Cake

Jetzt kurz vor Ostern zeigen wir Euch noch eine einfache und schnelle Möglichkeit, wie Ihr wie normale kleine Schokokuchen in einen süßen Osterhasenkuchen verwandeln könnt. Ich könnt den Kuchen fertig kaufen oder unseren Schokokuchen nachbacken:

Zutaten:

Für 2 Springformen mit jeweils 18-20cm Durchmesser

  • 170g Butter (weich nicht flüssig)
  • 230g Mehl
  • 130g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • 1 EL Backpulver
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 300ml Milch (Raumtemperatur)
  • 2 gehäufte EL ungesüßter Kakao (Backkakao)

Ansonsten:

  • 200g geschmolzene Vollmilchschokolade oder Vollmilchkuvertüre
  • 200ml kalte Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Lebensmittelfarben

Zubereitung:

  1. Als erstes muss der Teig zubereitet werden, wenn Ihr Euch nicht für einen fertigen Kuchen entschieden habt 😉
  2. Dazu wird die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig aufgeschlagen.
  3. Dann kommen die Eier dazu und werden gut untergerührt.
  4. Nun sind die trockenen Zutaten dran:
    Das Mehl wird mit dem Salz, dem Backpulver und dem Kakao vermischt damit es sich später alles besser verteilt und dann, im Wechsel mit der Milch, so kurz wie möglich unter die Butter-Ei-Masse gerührt.
  5. Danach kann der Teig in 2 Springformen mit 18-20cm Durchmesser verteilt werden.
    Es ist hier wirklich besser 2 Formen zu benutzen, weil der Teig dann schneller durchgebacken ist und schöner hochgeht.
    Ich würde, wenn ich nur eine Springform hätte, notfalls lieber zweimal die Hälfte des Teiges anrühren und abbacken, anstatt einfach alles in eine Springform zu füllen.
  6. Danach wird er bei 180°C (Umluft) 25- 30 Minuten gebacken.
  7. Bleibt bei der Stäbchenprobe kein Teig hängen sind sie fertig und müssen erst vollständig auskühlen, bevor es weitergeht.
  8. Nach dem Backen müssen die Böden dann erst mal vollständig abkühlen.
  9. Wenn es soweit ist, wir einer der beiden Kuchen mit dem Boden nach oben auf eine Tortenplatte gesetzt.
    Er bildet später den Kopf des Häschens.
  10. Der andere Kuchen wird etwas in Form gebracht damit er glatt aufliegt und ebenfalls umgedreht.
  11. Danach wird er in 3 Teile geteilt.
    Dabei bilden die Seiten die Ohren und die Mitte die Schleife.
    Im Video unter diesem Rezept könnt Ihr ganz genau sehen, wie es gemeint ist.
    Ihr könnt euch eine Schablone machen oder die Springform von beiden Seiten anlegen um die Ohrenauszuschneiden
  12. Im nächsten Schritt legt ihr die Ohren an den Kopf und verteilt ein paar Steifen Backpapier unter dem Kuchen, damit die Platte schön sauber bleibt.
  13. Anschließend streicht Ihr den Kuchen komplett mit der geschmolzenen Vollmilchschokolade ein (bis auf die Schleife).
  14. Wenn die Schokolade etwas fester geworden ist, geht es mit der Dekoration weiter.
  15. Dazu schlagt Ihr die Sahne mit dem Vanillezucker auf und färbt sie anschließend mit Lebensmittelfarbe ein.
    Bei den Farben könnt Ihr natürlich nehmen, was Ihr wollt. Ihr solltet nur darauf achten Pulver- oder Pastenfarben zu verwenden.
    Flüssigfarben sind schlecht konzentriert und verwässern evtl. die Sahne.
  16. Anstatt der gefärbten Sahne eignen sich aber auch bunte Schokolinsen oder etwas Zuckerschrift  super!
  17. Die Schleife wird dann an den Kopf gesetzt und mit der Sahne bestrichen.
  18. Zum Schluss könnt Ihr den ganzen Osterhasen noch mit der restliche Sahne verzieren und ihm ein Gesicht geben 😉

Wir wünschen Euch alle ein schönes Osterwochenende! =) Nach Ostern geht es dann mit vielen leckeren Dingen weiter!

Schoko-Osterhasen-Kuchen / Easter Bunny Chocolate Cake

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

6 Gedanken zu „Schoko-Osterhasen-Kuchen/ Easter Bunny Chocolate Cake

  1. hey,
    ich schaue eure videos leidenschaftlich gerne und meine eltern freuen sich jedes mal wenn ich was von euch gebacken habe 😉
    auf jeden fall habe ich nur eine frage wer isst das alles ihr backt torten und kalorinen BOMBEN und ich mein es is ja alles meeeeega lecker aber puh aller sechs tage eine riesen torte lecker aber mir zu viel egal liebe grüße smlieanni

    1. Hallo =)

      Danke für das große Lob! DAs ist so lieb von Dir 🙂 Die Torten werden bei uns für Freunde und Familie gebacken (Geburtstage, Feiern etc.).

      LG

  2. Das sieht echt mega lecker aus. Hab schon mehreres von euch nachgekocht/gebacken.
    Nächste Woche nehme ich in meinem Freizeittreff an einem ‘Osterback-Wettbewerb’ und ich werde diesen knuffigen Osterhasen backen. 🙂

  3. Hallo,
    der Kuchen sieht echt lecker aus und ich backe den heute noch nach 🙂
    Habe nur eine Frage zum Rezept für den Kuchen. Ist mit “1 Päckchen Vanille” Vanillezucker gemeint?
    Viele Grüße
    Sinaida

Schreibe einen Kommentar