Oster-Cupcakes (Easter Cupcakes)

Rezept: Oster-Cupcakes (Easter Cupcakes)

Ostern ist zum Greifen nah und passend dazu haben wir für Euch wieder ein Cupcake-Rezept mitgebracht. Hiermit könnt Ihr Euren Familien und Freunden bestimmt eine kleine Freude machen.

Zutaten:

Für Portionen/Stück: 12

Teig:

    • 3 Eier, am besten Raumtemperatur
    • 1 Prise Salz
    • 160g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillinzucker
    • 160g Butter, Raumtemperatur
    • 100g Weizenmehl
    • 30g Speisestärke
    • 1/2 TL Backpulver
    • 70 ml Milch
    • 12 kleine Schoko-Eier

Creme:

    • 230g Puderzucker, gesiebt
    • 115g Butter, Raumtemperatur
    • 1Prise Salz
    • 2 EL Milch

Optional: grüne Lebensmittelfarbe und Zucker-Eier

Zubereitung:

  1. Als erstes wird die weiche Butter mit dem Zucker schaumig aufgeschlagen.
  2. Dann werden die Eier und der Vanillinzucker hinzugegeben und alles gut miteinander verrührt.
  3. Das Mehl wird mit Speisestärke, Backpulver und Salz vermischt und im Wechsel mit der Milch zu der Butter-Ei-Masse gegeben.
  4. Danach wird der Teig in den Förmchen verteilt und jeweils ein Schokoladen-Ei in den Teig gesetzt. Was Ihr für Schokolade nehmt ist aber Euch überlassen, je nachdem, welche Ihr gerne mögt 🙂
    Beim Backen sinkt die Schokolade nach unten und bildet so den Boden der Cupcakes.
  5. Sie müssen dann 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 160°C (Umluft) backen.
  6. Es ist sehr wichtig, die Cupcakes nach dem Backen komplett auskühlen zu lassen, da die Creme sonst schmilzt!
  7. Für die Creme wird einfach die weiche Butter mit dem Salz, dem Puderzucker und der Milch etwa 3 Minuten auf höchster Stufe schaumig aufgeschlagen. Danach könnt Ihr die Creme mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben.
  8. Anschließend wird mit einem Messer eine dünne Schicht der Creme auf dem Cupcales verteilt. ostercakepops
    Den Rest der Creme haben wir in einen Spritzbeutel gefüllt.
  9. Um die Optik von Osternestchen zu bekommen, haben wir eine kleine Lochtülle benutzt und die Creme damit auf den Cupcakes verteilt.
  10. Als Dekoration werden kleine Zucker-Eier obendrauf gesetzt.
    Die kleinen Osterhäschen hat meine Schwester aus Marshmallow-Fondant geformt und mit dunklem Kakao und Wasser bemalt.

Wir wünschen Euch ein schönes Oster-Wochenende und viel Spaß beim Backen =)

Oster-Cupcakes (Easter Cupcakes)

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

2 Gedanken zu „Oster-Cupcakes (Easter Cupcakes)

  1. Hallo =),

    gibt es vielleicht auch eine fettärmere CremeVariante als die mit Butter? Was könnte ich Alternativ nehmen? Frischkäse? Wenn ja wieviel kann ich davon nehmen und würden die restlich Zutaten dann gleich bleiben? Und kann ich die Oster Cupcakes auch einen Tag vorher machen? Ich brauche sie erst Ostersonntag….

    LG Sandra

    1. Hallo Sandra =)

      Du kannst schon Frischkäse-Frosting nehmen (Puderzucker, Frischkäse und Butter im Verhältnis 1:1:1). Stabiler ist allerding Buttercreme 🙂
      Einen Tag vorher machen ist kein Problem 😉

      LG

Schreibe einen Kommentar