Mango Cheesecake | Fruchtige Mango-Schnitten ohne Gelatine


mango cheesecake

Rezept: Mango Cheesecake | Fruchtige Mango-Schnitten ohne Gelatine

Heute machen wir fruchtige Mango-Schnitten bzw. einen Mango-Cheesecake mit leckerer Mango-Glasur! Echt lecker- und das alles ohne Gelatine und Backen! =)

Zutaten:

Boden:

  • 200 g Butterkekse
  • 120g Butter (zerlassen)

Füllung:

  • 500g Magerquark
  • 500g Frischkäse
  • 2 Päckchen Vanillezucker oder das Mark einer Vanilleschote
  • 160 g Zucker
  • 200 ml Mango-Saft
  • 30 g Agartine

Glasur:

  • 300 ml Mango-Saft
  • 10 g Agartine

Deko:

  • Schlagsahne
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Minze
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Der Boden ist super einfach und schnell gemacht: Die Butterkekse werden ganz fein zerkrümelt und mit der flüssigen Butter vermischt. Wenn die Kekskrümel eine Konsistenz wie feuchter Sand angenommen haben, werden sie in eine mit Backpapier ausgelegte, eckige Form von ca. 25cm x 30 cm gefüllt und fest angedrückt. Danach kommt er zum fest werden in den Kühlschrank.
  2. Dann geht es auch schon mit der Füllung weiter: Der Speisequark wird zusammen mit dem Frischkäse, dem Vanillezucker und dem Zucker verrührt.
  3. Der Mango-Saft wird zusammen mit der Agartine 3 Minuten aufgekocht. Rührt dabei am besten ständig um, dass nichts anbrennt.
  4. Im nächsten Schritt wird die Temperatur der heißen Masse der der Quarkmasse angeglichen. Dazu werden 2-3 EL der Quarkmasse zu der heißen Masse gegeben und die Agartinemasse anschließend bei niedriger Geschwindigkeit unter die restliche Quarkmasse in der Schüssel gerührt. Danach sollte die Creme sofort auf dem Kuchenboden verteilt und in den Kühlschrank gestellt werden. Dort muss das Ganze dann auch erst mal mind.4 Stunden durchkühlen.
  5. Wenn es soweit ist, kann der Mango Spiegel zubereitet werden. Dazu wird der Saft einfach mit der Agartine aufgekocht (2 Minuten) und zum Abkühlen zur Seite gestellt.
  6. Wenn die Glasur kurz davor ist zu gelieren, kann sie auf den Kuchen verteilt werden. Bis der Kuchen angeschnitten werden kann, sollte er aber nochmal für 1 Stunde in den Kühlschrank.
  7. Danach kann er aus der Form gelöst, in Stücke geschnitten und dekoriert werden.
  8. Schlagsahne und frische Früchte passen prima!
Mango Cheesecake I Fruchtige Mango Schnitten ohne Gelatine

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


7 Gedanken zu „Mango Cheesecake | Fruchtige Mango-Schnitten ohne Gelatine

  1. Hallo Chrissi,
    hab den Kuchen gestern ausprobiert…leider ist die Quarkmasse ‘grieslig’ geworden, also kleine Klümpchen von der Argantinemasse?
    Was hab ich beim Einrühren falsch gemacht? Danke!

  2. Das Rezept klingt super lecker und wir lieben Mangos. Kann man statt der Agartine auch normale Gelatine verwenden? Wenn ja, ändert sich dann was an den Mengenangaben?

  3. Der Kuchen wartet gerade im Kühlschrank auf das Geburtstagskind, aber schon jetzt kann ich sagen, dass er super schmecken wird.
    Erinnert mich total an dieses Eis (Langnese Solero), das innen die Vanillecreme und außen den fruchtigen Überzug hat.
    Funktioniert übrigens auch super in einer runden Form. Der Kuchen wird dadurch nur höher und erinnert mehr an eine Torte, als an eine Schnitte.
    Danke für das Rezept 🙂

Schreibe einen Kommentar