Mango Cheesecake | Fruchtige Mango-Schnitten ohne Gelatine


7 Gedanken zu „Mango Cheesecake | Fruchtige Mango-Schnitten ohne Gelatine

  1. Hallo Chrissi,
    hab den Kuchen gestern ausprobiert…leider ist die Quarkmasse ‚grieslig‘ geworden, also kleine Klümpchen von der Argantinemasse?
    Was hab ich beim Einrühren falsch gemacht? Danke!

  2. Heute ausprobiert,super einfaches Rezept und die Füllung schmeckt schonmal super (hab zwischendurch probiert) Wird gerne wieder gemacht!!!

  3. Heute ausprobiert,super Rezept,total einfach und die Füllung schmeckt schonmal super (hab zwischendurch probiert) Wird gerne wieder gemacht!!!

  4. Das Rezept klingt super lecker und wir lieben Mangos. Kann man statt der Agartine auch normale Gelatine verwenden? Wenn ja, ändert sich dann was an den Mengenangaben?

  5. Der Kuchen wartet gerade im Kühlschrank auf das Geburtstagskind, aber schon jetzt kann ich sagen, dass er super schmecken wird.
    Erinnert mich total an dieses Eis (Langnese Solero), das innen die Vanillecreme und außen den fruchtigen Überzug hat.
    Funktioniert übrigens auch super in einer runden Form. Der Kuchen wird dadurch nur höher und erinnert mehr an eine Torte, als an eine Schnitte.
    Danke für das Rezept 🙂

Schreibe einen Kommentar