Cheesecake ohne Backen (No Bake Cheesecake)

Rezept: Cheesecake ohne Backen (No Bake Cheesecake)

Zutaten:

Für den Boden:

  • 300g zerbröselte Butterkekse
  • 75g weißer Zucker
  • 130g geschmolzene Butter
  • 1 kleine Prise Salz

Für die Füllung:

  • 250g Frischkäse (Raumtemperatur)
  • 100g Magerquark (Raumtemperatur)
  • 200 ml Schlagsahne
  • ca.3 EL Puderzucker (je nach Geschmack)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Saft und Schale einer halben, unbehandelten Orange
  • Frische Beeren (Wir nehmen gerne Erdbeeren und kernlose, rote Weintrauben)
  • 2-3 EL Himbeer- oder Erdbeerkonfitüre

Zubereitung:

Boden:

  1. Für den Boden werden die Butterkekse in einem Gefrierbeutel mithilfe eines Nudelholzes sehr fein zerkrümelt.
  2. Die Kekskrümel werden dann mit der flüssigen Butter und dem Zucker vermengt, bis die Masse eine Konsistenz wie feuchter Sand hat.
  3. Die Masse kann dann mit Hilfe der Hände gleichmäßig auf dem Boden der Kuchenform, am besten eine Tarteform mit herausnehmbaren Boden oder eine Springform Ø ca.26cm (damit man es später auch herausbekommt) verteilt und fest gedrückt werden (auch leicht am Rand hochgehen).
  4. Bis zur Weiterverarbeitung sollte die Form dann abgedeckt im Kühlschrank stehen, dass die Butter wieder fest werden kann.

Für die Creme:

  1. Für die Creme wird der Frischkäse und der Speisequark mit dem Puderzucker, Vanillezucker, der Orangenschale und dem Saft verrührt, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist und keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  2. Danach wir die geschlagene Sahne unter die Quarkmasse gehoben. Die fertige Creme wird anschließend vorsichtig auf dem Boden verteilt.

Glasur und Früchte:

  1. Für die Glasur wird die Konfitüre in der Mikrowelle erwärmt, bis sie leicht flüssig wird (Sie darf auf keinen Fall heiß werden!). Danach wird sie gut mit den ganzen Früchten vermischt und auf der Frischkäse-Creme verteilt.
  2. Bis zum Servieren sollte der Kuchen im Kühlschrank durchziehen.
  3. Wenn der Kuchen länger steht, ziehen die Erdbeeren und Trauben etwas Wasser. Das macht dem Geschmack absolut nichts, sieht aber dann nicht mehr ganz so schön aus, als wenn er frisch serviert wird.


Viel Spaß =)

Cheesecake ohne Backen (No Bake Cheesecake)

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

6 Gedanken zu „Cheesecake ohne Backen (No Bake Cheesecake)

  1. Hallo Chrissi,

    super Rezept und sooo lecker.
    Ich wollte mal wissen ob man die Creme auch schokoladig machen kann und wenn ja wie am besten?
    lg Melissa

  2. Hallo,

    das Rezept an sich ist nicht schlecht -aaaaber, liebe Chrissi, eine Zutat gibt es nicht im Cheesecake, ob er nun gebacken wird oder No-Bake ist – und zwar – Quark! Kein einziges Resept hier in den Staaten ist mit Quark im Chesecake, da die Amerikaner keinen Quark kennen, gar nicht wissen, was das ist. Man kann Quark auch kaum hier kaufen… vereinzelt in den Bundestaaten, aber nicht ueberall… Was man nimmt, ist Sour Cream und das ist in Deutschland – Schmand. Also, anstelle von Magerquark einfach Schmand nehmen und der No-Bake Cheesecake schmeckt richtig gut.

    Ach ja, und NO-BAKE-CHEESECAKE ist voellig richtig…. nobody calls that kind of cheesecake none-baked…..

    Gruessle aus den USA und happy cooking, Susan

    1. Danke für deine Nachricht Susan =)
      Das ist mir bewusst, allerdings mögen die meisten Deutschen die reichhaltigen, schweren Cremes nicht so gerne. Deswegen der Quark, er lockert das Ganze kalorientechnisch etwas auf 😉

      LG

      1. Hallo Chrissi,

        verstehe , ok. Aaaaber – wenn dem so ist, dass viele Deutsche die reichhaltige, schwere Creme nicht moegen – mein Vorschlag – dann einfach Schmand zu nehmen… Schmand gibt dem Cheesecake den besseren, runderen Geschmack, den Quark nicht geben kann. Und dann ist der Cheesecake auch authentisch. Probier’s einmal, du wirst mit Recht geben, ich weiss es, grins…

        Und – klar, ein Cheeasecake ist immer recht gehaltvoll, ein kleineres Stueck als ein normal geschnittenes deutsches Tortenstueck macht schon gut satt., wir schneiden unsere Cheesecakestuecke deswegen auch nur ganz schmal…..

        Liebe Gruesse, Susan

Schreibe einen Kommentar