Macaroni Salad (Makkaroni-Salat)


Rezept: Macaroni Salad (Makkaroni-Salat)

Zutaten:

Für 4-5 Portionen

  • 200-250 g Makkaroni oder Gabel-Spaghetti( gekocht und abgegossen)
  • 2 Eier (hartgekocht, gepellt und grob gehackt)
  • 1 gewürfelte Paprika
  • 1 gewürfelte Tomate
  • 1-2 Frühlingszwiebeln (feine Scheiben)
  • 100g gekochter Schinken (in Streifen oder gewürfelt, Vegetarier lassen den Schinken einfach weg)
  • 1-2 EL frische Petersilie
  • 100 g Mayonnaise
  • Saft einer kleinen Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Für diesen leckeren Salat wird zunächst leicht gesalzenes Wasser zum Kochen gebracht und die Makkaroni nach Packungsanleitung gekocht. Sie sollten am Ende noch etwas Biss haben, damit der Salat nicht matschig wird. Bevor sie mit den restlichen Zutaten vermischt werden, sollten sie abkühlen.
  2. In der Zwischenzeit können die restlichen Zutaten vorbereitet werden. Hierfür wird zunächst die Paprika von Stiel und Kernen befreit und in kleine Würfel geschnitten.
  3. Auch die Tomate wird gewürfelt. Ist diese sehr wässerig, sollten die Kerne entfernt werden, da der Salat sonst schnell sehr flüssig wird.
  4. Die Frühlingszwiebeln werden in feine Ringe geschnitten und zu dem anderen Gemüse in eine Schüssel gegeben. Auch die Petersilie sollte fein gehackt werden.
  5. Die hart gekochten Eier werden gepellt und ganz grob zerkleinert. Sie sollten nicht zu fein gehackt werden, da man von dem Ei später sonst nichts mehr sieht.
  6. Auch der Schinken wird in kleine Stückchen geschnitten
  7. Vegetarier können ihn natürlich einfach weglassen.
  8. Als nächstes kann die Majonäse, Zucker, Salz, Pfeffer und der Zitronensaft hinzugefügt werden. Bevor die Makkaroni in den Salat kommen, sollte das Dressing gut mit den anderen Zutaten vermengt werden, damit es sich gut verteilt. So brauchen die Makkaroni zum Schluss nur ganz kurz unter den Salat gehoben werden und fallen so nicht auseinander.

Der Salat schmeckt am besten, wenn er mind. 4 Stunden im Kühlschrank durchzieht, am besten über Nacht.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren 🙂


Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


4 Gedanken zu „Macaroni Salad (Makkaroni-Salat)

  1. Echt sehr lecker und ein “erfrischendes” Dressing, im Gegensatz zu anderen Salaten dieser Art 🙂
    Als Vegetarier gebe ich immer noch gerne Mais dazu ^.^

Schreibe einen Kommentar