Weiche Cookies mit M&M´s (Chewy Cookies with M&M´s)


Rezept: Weiche Cookies mit M&M´s (Chewy Cookies with M&M´s®)

Zutaten:

Für Stück / Portionen: 25-30 Stück

  • 250g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 170g sehr weicheButter
  • 180g brauner Zucker
  • 100g weißer Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • ca. 200g z.B. M&M´s­® (andere Schokolinsen gehen auch)

Zubereitung:

  1. Für diese leckeren Cookies wird zuerst die Butter, welche sehr weich sein sollte, mit dem weißen und braunen Zucker, sowie dem Vanillezucker schaumig aufgeschlagen. Das ist sehr wichtig, damit die Cookies nachher von innen schön weich bleiben.
  2. Im nächsten Schritt werden die Eier dazu gegeben und gut mit der Masse verrührt.
  3. Um sicher zu gehen, dass sich Backpulver, Natron und Salz gut im Teig verteilen, werden sie vorher mit dem Mehl vermischt.
  4. Das Mehl wird dann so kurz wie möglich unter die Butter-Eimasse gerührt.
  5. Ganz zum Schluss werden die Schokolinsen dazugegeben und vorsichtig untergehoben.
  6. Mit Hilfe eines Eisportionierers oder mit 2 Esslöffeln kann der Teig zu Kugeln geformt und mit etwas Abstand (Der Teig läuft beim backen auseinander siehe Video) auf das Backblech gelegt werden.
  7. Die Cookies müssen dann im vorgeheizten Ofen bei 165°C (Umluft) ca.15 Minuten backen.
  8. Traditionell sind amerikanische Cookies nicht so knusprig wie deutsche Kekse oder Plätzchen. Sie sind sehr weich, etwas zäh (“chewy”) und am Rand leicht knusprig.
  9. Wenn man sie knuspriger mag, kann man sie einfach 18-20 Minuten im Ofen lassen.
  10. Nach der Backzeit sind die Cookies noch sehr weich, sie werden aber beim Abkühlen fest. Sie sollten 5 Minuten auf dem Backblech abkühlen, bevor sie auf ein Kuchengitter (oder umgedrehtes Backofenrost) gesetzt werden und vollständig auskühlen können.

Am besten lagert man die Cookies in einer verschlossenen Box, damit sie nicht austrocknen.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Backen =)


Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


56 Gedanken zu „Weiche Cookies mit M&M´s (Chewy Cookies with M&M´s)

  1. Halli Hallöchen !
    ich habe gerade dein Rezept ausprobiert und leider sind die Cookies viel zu dünn geworden. Ich habe alles genauso gemacht wie es im Video auch gemacht wurde. Liegt es vielleicht daran dass der teig zu warm und nicht fest genug war ? Viele Grüße

  2. das rezept klingt wirklich unglaublich gut. aber ist die menge des zuckers nicht LEICHT abgehoben ? 350g zucker auf 250g mehl erscheint mir etwas viel.

  3. Wie lange kann ich die Cookies aufbewahren? Ich möchte sie meiner Freundin ins Krankenhaus mitbringen, müsste sie aber bereits drei Tage im Voraus backen…
    Halten sie sich so lange?

    1. Hallo Andrea =)

      Ja, sie halten sich schon bis zu 4-5 Tage, wenn sie luftdicht verpackt und kühl gelagert werden.

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Backen.

  4. Da ich bei uns nirgendwo braunen Zucker finden kann, wollte ich fragen ob es da alternativen gibt oder kann ich den auch ganz weglassen? Was hat der braune Zucker für eine Wirkung?
    LG Geraldine
    P.S: Euer Kanal ist der HAMMER 😀

    1. Vielen Dank =)

      Der braune Zucker hat einen leicht karamelligen bzw. malzigen Eigengeschmack, kann aber auch ohne Probleme durch weißen Zucker ersetzt werden.

      LG

  5. Hi:-),
    Das rezept ist wirklich große klasse ! Ich wollte fragen ob ich statt schokolade , da wir keine da haben , auch nutelle nehmen kann ? würde das auch gehen ?

Schreibe einen Kommentar