Knoblauch-Dip (Garlic Dip)


5 Gedanken zu „Knoblauch-Dip (Garlic Dip)

  1. chrissi – mein Vorsachlag – testen

    Ihr Rezept:

    170g Schmand, Cr├Ęme fra├«che oder saure Sahne
    -> Kr├Ąuterfrischk├Ąse = weniger Fett -> saure Sahne ist f├╝r mich zu d├╝nnfl├╝ssig
    50g Mayonnaise -> weglassen, vor allem die industrielle Variante mit den Zusatzstoffen und Fl├╝ssigei von Legebatterie-H├╝hnern ….
    oder einfach frisch zubereitet f├╝r kompletten Verbrauch (unwesentlich mehr Zeit, aber frische Zutaten ) … ***
    1-2 Zehen Knoblauch (je nach Geschmack) -> oder besser 3-4 .. **
    1-2 EL gehackte Petersilie -> ggf. Schnittlauch
    1 TL Zucker -> unbedingt braun *
    Saft einer halben Zitrone
    Salz und Pfeffer, nach Geschmack -> weisser Pfeffer

    2.Variation als Tsatsiki mit frisch geraspelter Gurke ohne Kerne und Schale
    oder
    3. mit Chili-F├Ąden f├╝r die “Fans”
    oder einfach
    4. mit Safran eine Variante in gelb …
    Fazit:
    damit stehen dann G├Ąsten -4- Variationen zur Auswahl !

    Und auch f├╝r Folienkartoffeln verwendbar ….

    Weiterhin gutes Gelingen , Kochen, Rezepte
    f├╝r Sie und Ihren Partner

    w├╝nscht Wolfgang aus Tenerife – Isla Canaria

    *** Variante ohne Ei f├╝r Vegetariar kann ich ├╝bermitteln
    tapa
    ** sollten immer frisch sein – je ├Ąlter desto mehr Geruch !
    * s.http://localradar.de/html/ihre_gesundheit.html (mein neues privates Anliegen …

Schreibe einen Kommentar