Hush Puppies / Hushpuppy / Hushpuppies


hushpuppies

Rezept: Hush Puppies / Hushpuppy / Hushpuppies

Dieses Mal gibt es knusprig zarte Hushpuppies =)

Zutaten:

Für 3-4 Portionen

  • 120g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 300g Maismehl
  • 1 kleine Zwiebel (gerieben)
  • 500ml Buttermilch
  • 100g Mais aus der Dose (gut abgetropft)
  • 1 Ei
  • Pfeffer, Salz und Cayennepfeffer (Menge nach Geschmack)
  • Frittierfett

Zubereitung:

  1. Wir starten damit, den abgetropften Dosenmais grob mit einem Kartoffelstampfer, Mixer oder einer Gabel zu zerkleinern.
  2. Den Mais vermischt Ihr anschließend mit geriebener Zwiebel, Buttermilch und dem Ei.
  3. Zu dieser Masse siebt Ihr dann noch feines Maismehl, Weizenmehl, Backpulver, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer.
  4. Mit Hilfe eines Eisportionierers oder 2 Esslöffeln wird der Teig dann zu Bällchen geformt und bei mittlerer Hitze in heißem Pflanzenfett ausgebacken.
    Wenn Ihr dazu eine Fritteuse benutzt stellt sie auf ca. 160°C ein.
  5. Anschließend kommen sie zum Abtropfen auf Küchenpapier und können dann warm oder kalt zu einem frischen Salat serviert werden.
    In den Staaten werden die Hushpuppies übrigens auch gerne zu Fischgerichten gereicht.
Hush Puppies / Hushpuppy / Hushpuppies

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


2 Gedanken zu „Hush Puppies / Hushpuppy / Hushpuppies

Schreibe einen Kommentar