Brownies


Rezept: Brownies

Zutaten:

Für 1 Backblech (im Video habe ich die Hälfte für eine Auflaufform genommen)

  • 400 Gramm Zartbitterschokolade
  • 500 Gramm weiche Butter
  • 600 Gramm Zucker (weiß oder braun)
  • 8 Eier
  • 4 Pck.Vanille-Zucker
  • 400 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Zunächst die Eier trennen, dann das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
  2. Danach die Schokolade und die Butter über einem Wasserbad schmelzen.
  3. Das Eigelb, Vanillemark (oder Vanillezucker) und den Zucker schaumig rühren (bis der Zucker sich löst) und vorsichtig mit der geschmolzenen Butter-Schokoladenmischung vermengen.
    Die geschmolzenen Zutaten dürfen nicht zu heiß sein, da sonst die Eier gerinnen können.
  4. Als nächstes das Mehl mit mit dem Backpulver mischen und vorsichtig unter die  Eiercreme heben.
  5. Dann den Eischnee ebenfalls unterheben.
  6. Das tiefe Backblech mit Backpapier auslegen, den Schokoladenteig darauf geben und glatt streichen.
  7. Im vorgeheizten Backofen (180 °C) auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen.
  8. Mit einem Holzstäbchen in den Teig stechen: Kleben feuchte Krümel am Stäbchen, muss der Schokoteig noch kurz weiterbacken.
    Aber Vorsicht: nicht zu lange backen!!!
  9. Nach dem Backen gut abkühlen lassen (auf dem Blech) und dananch in kleine Quadrate schneiden.

Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.