Blueberry Rolls – Blaubeer Hefeschnecken Rezept

 

Drucken

Blueberry Rolls - Blaubeer Hefeschnecken

Heute gibt es traumhaft leckere Blueberry Rolls! Die fruchtige Variante der berühmten Cinnamon Rolls
Art: Kuchen, Nachspeise, Süßigkeit
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: blaubeer schnecken, blueberry rolls, zimtschnecken
Gesamt: 2 Stunden
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen: 12 Stück

Equipment

  • Rührmaschine

Zutaten:

Für den Hefeteig:

  • 700 g Mehl Weizenmehl Typ 405 oder Dinkelmehl Typ 630
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 T Salz
  • 200 ml Milch lauwarm
  • 2 Eier Größe M
  • 100 ml Wasser lauwarm
  • 70 g Zucker
  • 70 ml Öl
  • Die geriebene Schale einer Zitrone unbehandelt
  • 1 TL Vanillepaste oder 1 Päckchen Vanillezucker

Für die Füllung:

  • 3 EL zerlassene Butter
  • 250 g Blaubeeren
  • 200-250 g Heidelbeerkonfitüre bzw Blaubeerkonfitüre

Für die Glasur:

  • 250 g Puderzucker
  • 3-5 EL Milch
  • 1/2 bis 1 TL Vanillepaste oder 1/2 bis 1 Päckchen Vanillezucker
  • Den Saft einer Zitrone
  • 2 EL Butter weich

Deko:

  • 2-3 EL gehobelte Mandeln oder gehackte

Zubereitung:

Hefeteig:

  • Für den Hefeteig wird als erstes die Hefe mit etwas Zucker in dem lauwarmen Wasseraufgelöst
  • Anschließend wird das Mehl in eine Schüssel gefüllt, die Hefemischung hineingegossen und das Ganze mit etwas Mehl bedeckt.
  • Nach ca. 10 Minuten, sollte die Hefe schön angefangen haben zu arbeiten. Dann werden alle weiteren Zutaten mit Ausnahme des Öls hinzugegeben und gut miteinander verknetet.
  • Wenn sich alles Grob miteinander verbunden hat, wird noch das Öl hinzugeben und das Ganze auf niedrigster Stufe 4-5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verknetet.
  • Mit Frischhaltefolie abgedeckt, sollte der Teig 1-2 Stunden gehen. Wenn er deutlich an Volumen gewonnen hat, kann es weitergehen.

Füllung:

  • Zum Füllen wird der Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt und mit der zerlassenen Butter und dann mit der Konfitüre bestrichen.
  • Dann werden die Blaubeeren darauf verteilt, und das ganzewird langsam und vorsichtig aufgerollt.
  • Zum Schluss sollte der Teig dann über die Rolle geschlagen und angedrückt werden.
  • So wird es dann in 3-4cm dicke Scheiben geschnitten (ca 12 bis 14 Stücke)
  • Die Teigschnecken werden dann mit einer Schnittfläche nach oben in eine gefettete, ofenfeste Form gelegt und müssen nochmal kurz gehen (ca. 20 Min.)
  • Nach der zweiten Gehzeit können sie endlich gebacken werden und zwar ca. 15-20 Minuten bei 180°C Ober Unterhitze.

Glasur:

  • Während der Backzeit kann schon mal die Glasur vorbereitet werden.
    Dazu wird alles gut miteinander verrührt.
  • Direkt nach dem Backen sollte die Glasur dann auf dem warmen Gebäck verteilt werden, damit sie gut zerläuft.

Deko:

  • Jetzt werden noch die Mandelsplitter darauf verstreut und die Blueberry Rolls sind fertig.

Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anmerkungen:

Sie schmecken warm und kalt, sollten aber so frisch wie möglich sein.

 

Probiert gene auch unsere Zimtschnecken

Ein Gedanke zu „Blueberry Rolls – Blaubeer Hefeschnecken Rezept

  1. Habe letztes Wochenende die Blueberry Rolls gemacht. Geschmacklich der Wahnsinn! lLeider ist mir das passiert was bei einigen Bildern auch zu sehen ist, nämlich das die Blueberry Rolls optisch oben drauf zu bläulich aussehen und damit nicht so hell wie auf dem Foto oder am Ende des Videos. Ich habe, jahreszeitbedingt, TK-Beeren genommen und sehe darin auch den ausschlaggebende Punkt. Sie waren aufgetaut und gut abgetropft jedoch sind sie trotzdem einfach “zu nass”. Zum einen hat sich in meinem Fall der Teig nachher einfach etwas schwieriger rollen lassen, da er durch die zusätzliche “Nässe” vermehrt auf der Fläche klebte und eben auch dafür sorgte dass die “Nässe” beim Backen zu sehr aufstieg und überlief. Mein Tip für alle, dann doch lieber warten bis Saison ist und die Blaubeeren direkt aus der Schale verwenden. Wie gesagt, geschmacklich aber sehr lecker.

Schreibe einen Kommentar