American Spareribs


Home - Lunch
photo credit: VirtualErn

Rezept: American Spareribs

Zutaten:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 1TL getrockneter und gemahlener Ingwer
  • 1-2 Chilischoten (rot, wer es scharf mag mit Kernen)
  • 60 g Zucker (Rohrzucker eignet sich besonders gut)
  • 150 ml Bier (Sorte nach Geschmack)
  • 110 ml Tomatenketchup
  • 100 ml Sojasauce
  • 2-3 EL Worcestershiresauce
  • 2 TL gemahlener Pfeffer
  • Koriandergrün, nach Geschmack
  • ca 1 1/2 kg Schweinerippchen

Zubereitung:

  1. Zunächst den Knoblauch fein hacken und mit dem Ingwer vermengen.
  2. Die Chilischote fein hacken und mit Zucker, Bier, Sojasauce, Worcestersauce und Pfeffer verrühren.
  3. Den Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben.
  4. Nach Geschmack grob gehackten Koriander unterrühren.
  5. Die Schweinerippchen dann gut damit einpinseln, zusammen mit dem Rest der Marinade in einen Gefrierbeutel füllen und am besten über Nacht in einem Gefrierbeutel durchziehen lassen (Kühlschrank!!!).
  6. Am nächsten Tag lassen Sie die Spareribs in einem Sieb abtropfen-fangen sie die Marinade dabei auf!
  7. Nun kann das Fleisch auf den Grill. Es braucht ca 50- 60 Minuten, abhängig davon, wie dick die Rippchen sind.
  8. Während des Garvorganges immer wieder mit der aufgefangenen Marinade bepinseln.

Viel Spaß beim Ausprobieren:)


5 Gedanken zu „American Spareribs

  1. Hallo,hätte mal ne frage: kann ich die “American Spareribs” auch in den Backofen,auf mittlere schiene Grillen? Wenn ja auf wieviel Grad stelle ich den Backofe?

    1. Hallo Marion =)

      Ja, das geht auch. Ich stelle den Backofen bei solchen Dingen immer auf ca 200°C ein. Du musst aber darauf achten, dass die Spareribs im Ofen nicht zu trocken werden. Das passiert leider sehr schnell.

      LG 🙂

  2. Sind die Angaben mit “cl” richtig? Denn dann wären es alleine 3,6 Liter Ketchup, Bier und Sojasauce. Sollte es nicht “ml” heißen?

Schreibe einen Kommentar