Chewy Chocolate Chip Cookies- extra weich & schokoladig

Schoko Cookies Chewy

Rezept: Chewy Chocolate Chip Cookies- extra weich & schokoladig

Falls Ihr auf der Suche nach super weichen Schoko-Cookies seid, habt Ihr sie hier soeben gefunden. Sie sind extra „chewy“ und sehr schokoladig 🙂 Cookies mit Suchtfaktor, die übrigens prima zu einer Kugel Vanilleeis passen 😉

Zutaten:

Für 12-15 Stück (je nach Größe)

  • 250g Mehl
  • 120g Butter (Raumtemperatur)
  • 100g brauner Zucker (oder auch weißer Kristallzucker)
  • 80g Zucker
  • 55g Karamellsirup
  • 50g geschmolzene (nicht zu warme!) Zartbitterschokolade
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 75-80g backfeste Schokotropfen (ist aber Euch überlassen und reine Geschmackssache, wie viel Ihr in den Teig geben wollt ;-))
  • 2EL ungesüßtes Kakaopulver (Backkakao)
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Natron
  • 1/2TL Backpulver
  • Eisportionierer oder 2 Löffel

Zubereitung:

  1. Für den Cookie-Teig werden die weiche Butter, der brauner Zucker, der Zucker, der Karamellsirup, die geschmolzene Schokolade und der Vanillezucker verrührt, bis die Masse eine cremige Konsistenz bekommen hat.
  2. Wenn es soweit ist, kommen die Eier dazu und werden gut unter die Masse gerührt. Achtet darauf, dass die Eier Raumtemperatur haben und nicht kalt zu der Buttermasse kommen, da die Butter sonst wieder fest wird.
  3. In einer anderen Schüssel werden das Mehl, der ungesüßte Kakao, das Salz, Das Backpulver und das Natron vermischt. So stellt Ihr sicher, dass sich die Zutaten später alle gleichmäßig im Teig verteilen.
  4. Dann kommt die Mehlmischung zu der Butter-Eimasse und zum Schluss noch die Schokotropfen.
  5. Am besten lässt sich der Teig mit einem Eis-Portionierer verteilen. So werden später alle Cookies gleich groß.
  6. Ihr setzt sie mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Der Abstand ist wichtig, weil die Cookies beim Backen noch etwas auseinander laufen.
  7. Bei 160°C (Ober-/Unterhitze) kommen die Cookies dann für 15-18 Minuten in den Ofen. Die genaue Zeitangabe ist hier schwierig, weil sie sich sehr drauf beschränkt, wie große die Cookies bei Euch werden und wie Eure Backöfen heizen.
    Je länger sie im Ofen bleiben, desto knuspriger wird der Rand und desto trockener der Cookie.
  8. Wundert Euch nicht, dass sie nach dem Backen noch sehr weich sind, beim Abkühlen werden sie stabiler, bleiben aber trotzdem chewy 😉

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.