Nutella-Chocolate Chip Cookies

stuffed cookies

Rezept: Nutella-Chocolate Chip Cookies (Nutella Stuffed Chocolate Chip Cookies)

Dieses Mal gibt es leckerer Chocolate Chip Cookies mit einer cremigen Nutella-Füllung. Ein Traum =)

Zutaten:

Für 15-20 Stück

  • 380g Mehl
  • 1 gestrichener TL Natron
  • 110g Butter (Raumtemperatur)
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 150g Zucker
  • 1Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50g backfeste Schokotropfen
  • Nutella

Zubereitung:

  1. Im ersten Schritt werden Butter, Zucker und Vanillezucker cremig gerührt.
  2. Danach kommen die Eier dazu und werden gut untergerührt.
  3. Das Mehl wird mit dem Natron und dem Salz vermischt, damit sich die trockenen Zutaten später gleichmäßig im Teig verteilen.
    Dann kommen noch die Schokotropfen dazu.
  4. Die Mehlmischung wird anschließend zu der Butter-Eimasse gegeben und solange untergeknetet, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  5. Bevor es weitergehen kann, sollte der Cookie-Teig allerdings noch 1 Stunde in den Kühlschrank.
  6. Sobald der Teig gut durchgehkühlt und fester geworden ist, kann er zu leckeren Cookies weiterverarbeitet werden.
  7. Dazu wird er zu Kugeln geformt, flachgedrückt, mit einem Klecks Nutella gefüllt, dann wieder zusammen gedrückt und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt.
  8. Achtet darauf, etwas Abstand zwischen den Cookies zu lassen, sie gehen beim Backen noch auf.
  9. Bei 180°C (Umluft) werden die Cookies dann 12-15 Minuten gebacken.
Nutella Chocolate Chip Cookies (Nutella Stuffed Chocolate Chip Cookies)

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

23 Gedanken zu „Nutella-Chocolate Chip Cookies

  1. Hey,
    Ich habe heute deine Kekse nachgebackten und sie waren richtig toll
    Allerdings stelle ich mir jetzt die Frage welche Nährwerte die Kekse haben
    Habe 25 Stück gegessen😂

  2. Hallo!

    An diese Schätzchen werde ich mich am Wochenende wagen. Die sehen soooo lecker aus.
    Ich werde mal versuchen die Nutella-Kleckse vorher einzufrieren. Vielleicht lassen sich die Kekse so besser formen und man bekommt zusätzlich die Maximalmenge an Nutella in die Cookies…Mjam.

    Liebe Grüße!

    1. Ich kann wirklich nur raten die Nutella-Kleckse vorher einzufrieren. Ist dann viel einfacher zu handhaben und die Backzeit verlängert sich dadurch auch nicht. 🙂

  3. Wow! Das waren wirklich die leckeren Kekse die ich je gemacht habe! Das Rezept ist super und sehr simpel.
    Ich hätte allerdings große Probleme beim hinzufügen der Nutella Füllung und überhaupt mit dem Teig, da er extrem geklebt hab ( ich hab ihn über eine Stunde im Kühlschrank stehen lassen). Die mühe war es aber ihm Endeffekt werd, die Kekse sind meega lecker.

    1. Hallo Stella =)

      Danke für die leibe Rückmeldung! Das freut mich sehr! Ja, die Füllung in den Teig zu bekommen ist etwas kniffelig, aber lohnenswert 😀 LG

  4. Hey 🙂
    Ich bin sie gerade am backen hab das Rezept erst bei Facebook gesehen und dachte mir dann die muss ich nachmachen bin mal gespannt

      1. Hab sie gerade gebacken & sie sind echt lecker. Hab vorher befürchtet das werden super weiche (halbfertige) Cookies aber meine waren von außen schön knusprig…nächstes mal mach ich noch etwas mehr Nutella rein 😉

  5. Hallo Chrissi,

    das klingt nach einem fantastischen Rezept. Ich hätte aber noch eine wichtige Frage:Was passiert, wenn man statt der backfesten Schokotropfen eine Tafel Zartbitterschokolade nimmt?
    Zerläuft dann die Schokolade so sehr, dass es unschön aussieht oder sogar nicht schmeckt?
    Ich habe nur noch etwas von einer Tafel Schokolade übrig.
    Danke im Voraus!

Schreibe einen Kommentar