Oreo Chocolate Chip Cookies (Oreo Stuffed Chocolate Chip Cookies)


oreo cookies

Rezept: Oreo Chocolate Chip Cookies (Oreo Stuffed Chocolate Chip Cookies)

Vor kurzem haben wir Euch ja schon gezeigt, wie Ihr leckere Nutella Chocolate Chip Cookies backen könnt.
Dieses Rezept funktioniert so ähnlich, nur dass diesesmal  Oreo cookies in dem Teig versteckt werden.
Aber da wir ja morgen schon den ersten Advent haben und man zur Adventszeit auf keinen Fall genug Cookie-Rezepte haben kann, folgt heute die Variante mit Oreos =)

Zutaten:

Für 12-14 Stück

  • 380g Mehl
  • 1 gestrichener TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 110g Butter (Raumtemperatur)
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50g backfeste Schokotropfen
  • 12-14 Oreos

Zubereitung:

  1. Als erstes werden Butter, Zucker und Vanillezucker cremig gerührt.
  2. Danach kommen die Eier dazu und werden gut untergerührt.
    Achtet darauf, dass die Eier Raumtemperatur haben, so wie alle anderen Zutaten auch.
  3. Das Mehl wird mit dem Natron und dem Salz vermischt, damit sich die trockenen Zutaten später gleichmäßig im Teig verteilen, im trockenen Zustand lassen sich die Zutaten viel besser vermischen.
    Auch die Schokotropfen werden zu der Mehlmischung dazu gegeben.
  4. Die Mehlmischung wird anschließend zu der Butter-Eimasse gegeben und solange untergeknetet, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  5. Bevor es weitergehen kann, sollte der Cookie-Teig allerdings noch 1 Stunde in den Kühlschrank.
  6. Sobald der Teig gut durchgehkühlt und fester geworden ist, kann es weitergehen.
    Dazu werden die Oreos mit dem Teig umhüllt und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt.
    Wichtig ist, dass die Cookies an den Seiten gut zusammengedrückt werden.
  7. Achtet darauf, etwas Abstand zwischen den Cookies zu lassen, sie gehen beim Backen noch auf.
  8. Bei 180°C (Umluft) werden die Cookies dann 12-15 Minuten gebacken.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Backen und freuen uns immer sehr über Fotos auf Facebook 🙂

Oreo Chocolate Chip Cookies (Oreo Stuffed Chocolate Chip Cookies)

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


8 Gedanken zu „Oreo Chocolate Chip Cookies (Oreo Stuffed Chocolate Chip Cookies)

  1. Hey chrissi!

    Ich habe mir heute dein Rezept geschnappt und aufgrund eines Fehlers etwas viel Milch in die Buttereimasse gegeben. Der Teig wurde also eher flüssig und deshalb ist meine Freundin auf die Idee gekommen, den Teig trotzdem zu verwenden und einen Oreo-Cookie-Kuchen zu backen!

    Wir haben den Teig genommen, nach dem Rezept einen 2. Teig ohne Schokotropfen gemacht, beide 1 Stunde zugedeckt in den Kühlschrank gestellt, dann eine runde Kuchenform eingefettet, den Teig ohne Schokotropfen als Boden verwendet, glatt gestrichen, die Schicht mit ganzen Oreo-Keksen bedeckt, den Teig mit den Schokotropfen über die Keksschicht gegeben, wieder glatt gestrichen, die restlichen Oreos zu krümeln zerkleinert und sie als Topping über die letzte Teigschicht verteilt.

    Der Kuchen kam dann für etwa 60-70min bei ~170° Umluft in den Ofen.

    Bilder kann ich gerne schicken! Schmeckt toll.

    Gruß Flo

    1. Hallo Flo =)

      Das klingt ja super! Das ist wieder der beste Beweis, dass aus kleinen Missgeschicken manchmal echt geniale Rezepte entstehen! Danke für den Tip 🙂 LG

  2. Hallöchen 🙂
    ich wollte fragen, ob es eine Möglichkeit gibt den Teig bzw. die Kekse etwas fluffiger hinzubekommen? Meine sind “relativ” trocken, noch sehr genießbar, aber es wäre schön wenn sie noch fluffiger und weicher wären. 🙂 Was kann man da tun?

    MfG Mats

    1. Hallo Mats =)
      Du könntest es mal mit 80g weniger Mehl versuchen oder 2 EL saure Sahne dazu geben. Allerdings lassen sie sich dann schwerer verarbeiten 😉 LG

Schreibe einen Kommentar