Mini Pecan Pies


Rezept: Für Mini Pecan Pies

Zutaten:

Stück / Portionen: 12

    Für den Teig:

  • 85g Frischkäse (Raumtemperatur)
  • 115g Butter (Raumtemperatur)
  • ca.130g Mehl (wenn der Teig zu klebrig ist, ein bisschen mehr Mehl hinzufügen. Durch verschieden Frischkäsesorten und deren Feuchtigkeitsgehalt, schwankt die Mehlmenge etwas)

Für die Füllung:

  • 1 Ei (Raumtemperatur)
  • 1 kleine Prise Salz
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • 150g brauner Zucker oder Rohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200g Pecan-Nüsse

Ansonsten: Etwas flüssige Butter und Paniermehl für die Form, so bleibt später nichts kleben.

Zubereitung:

  1. Die Grundlage bildet der Pasteten-Teig. Hierfür wird das Mehl mit dem Frischkäse und der Butter verknetet, bis sich ein glatter Teig gebildet hat.
  2. In Frischhaltefolie sollte er dann eine halbe Stunde ruhen.
  3. In dieser Zeit kann die Füllung vorbereitet werden.
  4. Das Ei wird mit der geschmolzenen Butter, dem braunen Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz verrührt.
  5. Die allerwichtigste Zutat sind natürlich die Pecan-Nüsse. Diese werden mit einem Messer gehackt und zu der Zuckermasse gegeben. Falls ihr Probleme habt, Pecan-Nüsse zu finden, könnt ihr auch Walnüsse nehmen.
  6. Damit sich die Mini Pies später gut aus der Form lösen, gibt es einen einfachen Trick, der immer wieder funktioniert. Ihr streicht die Backform dünn mit flüssiger Butter aus und bestäubt sie danach mit etwas Paniermehl.
  7. Nach der Ruhezeit kann der Teig ausgerollt und ausgestochen werden. Wir haben hier ein Glas mit ca. 9cm Durchmesser genommen.
  8. Der Teig wird dann vorsichtig in die Form gelegt und leicht angedrückt.
  9. Zur Deko haben wir noch kleine Sternchen ausgestochen, das ist aber euch überlassen.
  10. Anschließend wird die Füllung in den Förmchen verteilt und leicht mit einem Löffel flachgedrückt.
  11. Im vorgeheizten Backofen müssen die Pecan Pies ca.30 Minuten bei 165°C (Umluft) backen.

Vor dem Servieren sollten sie erst komplett abkühlen.

Wir wüschen euch viel Spaß beim Backen!


Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


12 Gedanken zu „Mini Pecan Pies

  1. Hallo ??
    Weißt du vielleicht ob ich die pies ungebacken einfrieren kann ?
    Und sie dann einfach gefroren durchbacken ?
    Ich backe die pies übrigens in einer Silikon tartlettes Form.
    Dadurch spare ich mir das buttern
    ( bzw. ich verwende seit Jahren trenn- backspray)
    und panieren 😉 vielleicht als Tipp
    Liebe Grüße
    Sika

    1. Huhu…
      ok, ich konnte nicht warten ?
      Hatte gestern noch Füllung und Teig übrig.
      Habe sie im rohen Zustand in den förmchen drinne eingefroren.
      Heute morgen dann im gefrorenen Zustand in den Backofen getan und normal gebacken … hat prima geklappt ?? Die backzeit verlängert sich dadurch natürlich ?

Schreibe einen Kommentar