Lemon Bars- leckere Zitronenschnitten

lemonbars

Rezept: Lemon Bars- leckere Zitronenschnitten

Lemon Bars sind leckere Zitronenschnitten mit einem Short Bread-ähnlichem Boden und einer leckeren Zitronenmasse. Für Zitronenfans ein absolutes Muss! =)

Zutaten:

Für 12 Bars

Boden:

  • 130g Mehl
  • 20g Puderzucker
  • 115g Butter (kalt)
  • 1 Messerspitze Salz

Creme:

  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 2EL Mehl
  • 180g Zucker
  • 60ml Zitronensaft
  • 1 EL geriebene Zitronenschale

Ansonsten:

  • etwas Puderzucker
  • eine Backform (ungefähr 20x25cm)
  • etwas Öl zum Einfetten
  • Backpapier

Zubereitung:

  1. Der Boden besteht aus einer Art Short Bread: Dazu gebt ihr das Mehl, die kalte Butter, den gesiebten Puderzucker und das Salz in eine Schüssel und verknetet das Ganze.
    Lasst Euch dabei nicht davon verunsichern, wenn die Masse am Anfang etwas krümelig ist. Dadurch, dass die Butter durch die Wärme Eurer Hände weicher wird, verbindet sich nach ein paar Minuten alles zu einem gleichmäßigen Teig.
  2. Anschließen gebt Ihr den Teig in eine leicht gefettete und mit Backpapier ausgelegte Form und verteilt ihn gleichmäßig darin.
  3. Damit der Teig beim Backen keine blasen wirft, solltet Ihr ihn och mit einer Gabel einstechen.
  4. So kommt er dann für 15 Minuten bei 180°C (Umluft) in den Ofen.
  5. In dieser Zeit geht es mit der leckeren Zitronencreme weiter:
    Dazu verrührt ihr die Eier, das zusätzliche Eigelb, die geriebene Zitronenschale und den Zitronensaft. In einem extra Schälchen vermischt ihr das Mehl mit dem Zucker. Das Mehl dient zur Bindung der Creme und es klumpt nicht so schnell, wenn es vorher mit dem Zucker vermischt wird.
  6. Die Zucker-Mischung gebt ihr dann zu der Zitronenmasse und rührt sie gut unter.
  7. Nach der Backzeit gebt Ihr die Masse auf den gebackenen Boden und gebt das Ganz für 12-15 Minuten zurück in den Ofen.
  8. Nach dem Backen sollte das Ganze dann erst mal gut abkühlen.
  9. Wenn es soweit ist, werden noch kleine Quadrate daraus geschnitten und das Ganze mit Puderzucker bestäubt.
    Fertig sind die leckere Lemon Bars =)

Tipp: Lasst sie Lemon Bars nicht zu lange im Ofen. Die Creme sollte nur stocken. Das merkt ihr daran, dass sie nicht mehr wackelt, wenn Ihr an der Form rüttelt.

Lemon Bars- leckere Zitronenschnitten

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.