Halloween Week #5: Totenkopf-Cupcakes


Rezept: Halloween Week #5: Totenkopf-Cupcakes

Von uns gibt es für dieses Jahr erst mal das letzte Rezept/Video zu Halloween- und zwar machen wir leckere Totenkopf-Cupcakes. 

Danke für die Idee: myrecipes.com

Zutaten:

Für 6-8 Cupcakes:

  • 260g Mehl
  • 240g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 160g Butter (Raumtemperatur)
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 4EL ungesüßter Kakao
  • 140ml Milch (Raumtemperatur)

Für die Buttercreme:

  • 200g Butter (Raumtemperatur)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200g gesiebter Puderzucker
  • 1 Prise Salz

Ansonsten:

  • braune Schokolinsen
  • 250g geschmolzene Schokolade
  • klein geschnittene Lakritz-Schnüre
  • Je 6-8 große und kleine Muffinförmchen
  • Dekorierflasche (oder ein Teelöffel)

Zubereitung:

  1. Für den Teig schlagt Ihr die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker auf, bis die Masse hell und luftig aussieht.
  2. Anschließend gebt Ihr die Eier dazu und rührt sie gut unter.
  3. Dann kann es auch schon mit den trockenen Zutaten weiter gehen:
    In einer Schüssel vermischt Ihr das Mehl mit dem Kakao, dem Backpulver und dem Salz. So stellt Ihr sicher, dass sich die Zutaten besser und gleichmäßiger im Teig verteilen.
  4. Im Wechsel mit der Milch gebt Ihr die Mehlmischung dann zu der Butter-Eimasse und rührt alles gut unter.
  5. Wenn ein glatter Teig entstanden ist, füllt Ihr ihn in passende Papierförmchen und backt die Cupcakes anschließend bei 180°C (Umluft) 20-25 Minuten.
  6. Wir haben 2 normale Muffin-Förmchen genommen und 6 kleine (für die Hüte). Die kleinen Muffins brauchen nur 10-15 im Ofen.
  7. Der andere Teil der Hüte besteht aus Schokolade. Dazu gebt Ihr kreisförmig geschmolzene Schokolade (Durchmesser von ca.5-8cm) auf Backpapier und lasst das Ganze fest werden.
  8. Nach dem Backen müssen die Cupcakes dann erst mal gut abkühlen, damit das Topping nicht schmilzt.
  9. Wenn es soweit ist, schlagt Ihr die Butter mit dem Salz und dem Vanillezucker auf bis sie deutlich heller und luftiger geworden ist.
  10. Dann gebt Ihr nach und nach den Puderzucker dazu und schlagt die Masse anschließend 2-3 Minuten auf höchster Stufe auf.
  11. Mit einem Eisportionierer könnt ihr eine kleine Kugel auf die Cupcakes setzten und sie dann mit den Schokoplatten, den Mini-Cupcakes als Hut, Schokolinsen als Augen, der restliche Creme und dem Lakritz verzieren.

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren =)

Morgen geht es dann mit leckeren …. weiter!

Falls Ihr unsere Rezepte ausprobiert habt, würden wir uns riesig über Eure Bilder auf Facebook oder Instagram freuen.

Halloween Week #5: Totenkopf-Cupcakes

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


Schreibe einen Kommentar