Gefüllter Kürbis bzw. Butternusskürbis (Stuffed Pumpkin/ Butternut Squash)


kürbis1     kürbis2

Rezept: Gefüllter Kürbis bzw. Butternusskürbis (Stuffed Pumpkin/ Butternut Squash)

Heute gibt es leckeren, gefüllten Kürbis =)

Zutaten:

Für einen Kürbis von ca. 1200g

  • 1 Kürbis (am besten Butternusskürbis oder Hokaido)
  • 250g Rinderhackfleisch (Für Vegetarier: Tofu, Aubergine oder Zucchini)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 EL frische Petersilie
  • 50g geriebener Käse (Cheddar oder Gouda)
  • 200g passierte Tomaten
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • etwas Öl zum Anbraten und zum einpinseln des Kürbisses

Zubereitung:

  1. Als erstes schneidet Ihr den Strunk des Kürbisses ab, teilt ihn in der Hälfte, entfernt die Kerne und höhlt dann die Kürbishälften aus (damit die Füllung auch Platz hat).
    Der Kürbis sollte natürlich gewaschen sein 😉 Das ausgehöhlte Fruchtfleisch schmeißt ihr nicht weg, dass braucht ihr noch für die Füllung. Dafür sollte es fein gehackt werden.
    Wie oben schon geschrieben, könnt Ihr, wie wir auch, einen Butternusskürbis nehmen. Ein Hokaido ist aber genauso gut.
  2. Für die Füllung werden die Zwiebel und die Knoblauchzehe in feine Würfel geschnitten.
  3. Außerdem wir Petersilie fein gehackt.
  4. Danach bratet ihr das Rinderhackfleisch in etwas Öl an.
    Falls Vegetarier unter Euch sind, könnt Ihr auch Tofu, Aubergine oder Zucchini nehmen.
  5. Wen es anfängt braun zu werden, gebt ihr das gehackte Kürbisfleisch, die Zwiebel und den Knoblauch dazu.
  6. Das Hackfleisch wird Röststoffe am Topfboden bilden. Das ist nicht schlimm und sogar gewünscht.
    Denn da stecken viele Aromen drin. Sie werden, sobald die Zwiebeln glasig werden, mit den passierten Tomaten gelöst.
  7. Zum Schluss kommt noch die gehackte Petersilie dazu, sowie Pfeffer und Salz.
  8. Um die Schnittstelle von dem Kürbis vor dem Austrocknen zu schützen, pinselt Ihr sie einfach leicht mit etwas Öl ein.
  9. Zum Schluss gebt Ihr die Kürbishälften mit etwas Öl in eine Auflaufform, befüllt ihn mit der Füllung und bestreut ihn mit dem geriebenen Käse.
  10. Das Ganze kommt dann für ca. 45 Minuten bei 180°C(Umluft) in den Ofen.
  11. Zum Servieren schneidet Ihr einfach Scheiben von dem Kürbis ab.

Wir wünschen viel Spass beim Ausprobieren!

Gefüllter Kürbis bzw. Butternusskürbis (Stuffed Pumpkin/ Butternut Squash)

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


6 Gedanken zu „Gefüllter Kürbis bzw. Butternusskürbis (Stuffed Pumpkin/ Butternut Squash)

  1. Hallo, ich war auf der Suche nach einem leckeren Butternutt-Rezept und bin auf DIESES gestossen. Las sich ganz lecker, aber es kam mir gleich suspekt vor: Wenn man Hack erst anbrät und dann nochmal 45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schiebt, hat man danach bestenfalls Grillkohle. So geschehen im Selbstversuch. Wer denkt sich solche schlechten Rezepte nur aus???

    1. Hallo Kathi =)

      Ja, bei Butternusskürbis und Muskatkürbis ist das kein Problem- kommt aber auch ein bisschen auf den jeweiligen Kürbs an 😉

      LG

Schreibe einen Kommentar