Frucht-Popsicles/ Fruit Popsicles/ Obstsalat-Eis/ Fruit Salad Popsicles


frucht popsicles 1fruchteis selber machen

Rezept: Frucht-Popsicles/ Fruit Popsicles/ Obstsalat-Eis/ Fruit Salad Popsicles

Hach jaaa…ich habe diese kleinen Vitaminbomben in Eis-Tarnung bei Pinterest entdeckt und war sofort hin und weg. Fruchtiger kann Eis nicht schmecken und dazu noch so gesund sein- perfekt für diese Hitze momentan!

Zutaten:

 

  • Früchte, die Ihr gerne mögt (wir lieben Kiwis, Pfirsiche, Erdbeeren und Heidelbeeren in diesem Eis)
  • Fruchtsäfte (pur oder verdünnt) oder aromatisiertes Wasser (ohne Kohlensäure!)
  • Eis-Formen (wir haben uns diese hier geholt) oder leere Joghurtbecher (aber es sieht dann leider nicht ganz so schön aus)
  • Eisstiele
  • 4-5 Stunden Geduld 😉

Zubereitung:

  1. Wir starten mit den Früchten. Sie sollten gut gewaschen/geputzt und in dünne Scheiben geschnitten werden.
  2. Diese Fruchtstücke verteilt Ihr anschließend in den Eisförmchen.
    Achtet am besten darauf, dass Ihr die Fruchtscheiben schön eng packet ohne sie zu quetschen. Je mehr Früchte darin Platz finden, umso schöner und bunter wird das Eis.
  3. Damit das Ganze auch gut zusammenhält, wird das Ganze dann noch mit Flüssigkeit aufgefüllt.
    Es eigenen sich zum Beispiel helle Fruchtsäfte wie heller Traubensaft oder Apfelsaft (dunkle gehen auch, aber die Früchte kommen dann nicht gut zum Vorschein), Verdünnter Fruchtsaft (wir haben hellen Traubensaft mit stillem Mineralwasser verdünnt) oder aromatisiertes Mineralwasser.
    Wichtig ist bei der Flüssigkeit nur, dass sie keine Kohlensäure enthält, weil das Eis dann eine komische Beschaffenheit bekommt.
Frucht-Popsicles/ Fruit Popsicles/ Obstsalat-Eis/ Fruit Salad Popsicles

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


4 Gedanken zu „Frucht-Popsicles/ Fruit Popsicles/ Obstsalat-Eis/ Fruit Salad Popsicles

Schreibe einen Kommentar