Erdnussbutter-Plätzchen (Peanutbutter-Cookies)


Rezept: Erdnussbutter-Plätzchen (Peanutbutter-Cookies)

Wer Erdnussbutter mag wir diese Kekse lieben 🙂

Zutaten:

Für ca. 12-15 Stück je nach Größe

  • 115 g Butter
  • 150 g brauner Zucker oder Rohrzucker
  • 150 g Erdnussbutter
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanillearoma oder 2 Pck. Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver oder Natron
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung:

  1. Zunächst die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen (ca. 3 Minuten).
  2. Dann die Erdnussbutter und den Vanillezucker/Vanillearoma gut unter die Masse unterrühren.
  3. Als nächstes das Ei hinzugeben und alles cremig aufschlagen.
  4. Anschließend das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver (oder Natron) in einer Schale vermischen und dann unter den Teig heben.
  5. Je ca. 1 gehäuften Teelöffel Teig auf ein ausgelegtes Backblech setzen und mit einer Gabel einmal längs und quer flach drücken, so dass das typische Muster wie auf dem Foto entsteht.
  6. Im vorgeheizten Ofen bei 190°C (Umluft) muss das ganze dann ca. 10-15 Minuten backen.
Erdnussbutter-Kekse (Peanut Butter Cookies)

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


20 Gedanken zu „Erdnussbutter-Plätzchen (Peanutbutter-Cookies)

  1. Hallo.. Ich habe gestern deine cookies ausprobiert.. Bei 190 Grad (Umluft) waren sie schwarz.. Das ist bei umrechnen 210 o/u Hitze.. Ist was nicht schief gelaufen bei Temperatur? Bitte um Hilfe 😚

  2. Hallo die Kekse sind der Hammer und so einfach. Ich hab sie vegan gemacht also mit Eiersatz was man null merkt und wenn man wollte könnte man das ganze dadurch auch so in richtung Cookie dough mach… auch ich bin Happy.

    Kurze Frage: ich fang jetzt langsam mit Weihnachtskeksen an und will so viel Sorten wie möglich machen. Hast du ne Idee wie lange die Kekse haltbar sind?
    Oh Gott die sind so lecker das hat warscheinlich noch niemand gefragt …ha ha.
    Danke vorab.
    Bin so froh das ich deine Seite gefunden hab <3

  3. Bitte, bitte! 🙂 Freut mich dass du das so positiv siehst! 🙂 Wenn das hier kein öffentlicher Blog wäre, würde ich dir so lang schreiben bis ich die Augen nicht mehr öffnen kann 😉 jetzt hör ich aber auf morgen gehts zu den Myra-Fällen und ich muss mich endlich zum Einschlafen bringen, sonst bin ich morgen zickig. also dann gute nacht 🙂 P.S.: so was kommt am wochenende vielleicht öfter vor,also…

      1. Warn nicht dort wegen dem Wetter.Zu schlecht zum Wandern Stattdessen warn wir im museumsdorf niedersulz. war interressant und hat spaß gemacht. 🙂 Hast du vielleicht eine Idee was man aus 16 Äpfeln noch machen kann außer apfelstrudel und apfelkuchen?

  4. Ich liebe Erdnussbutter! Kann dieße Kekse nur leider nicht machen weil ich in Österreich wohne und in der näheren Umgebung hab ich noch nie ein Erdnussbutterglas gesehen…Hab sie zum ersten Mal in London probiert-love it! :DD

        1. Mhh….das ist ärgerlich. Bei uns in Deutschland haben manche Discounter ab und an USA- Wochen. Dann werden solche Dinge angeboten. Bei euch gibt es doch- ansatt “ALDI”- “Hofer”, oder? Ich meine mich aus meinen letzten Urlaub in Bad Aussee daran erinnern zu können. Guck da mal in den Prospekten nach. Vielleicht hast Du ja Glück 🙂

          1. Stimmt, das wäre möglich. Und gleich im Nachbarort. Bad Aussee? Steiermark,hm… werd mal schaun wie das so in Niederösterreich ist. Hoffe Du hast recht und die haben da auch so was. Falls Du mal wieder in Österreich bist- der Neusiedlersee (Burgenland),der Almsee und Traunstättersee(Oberösterreich) sind sehenswert.;) tut mir leid, wenn ich Dich mit meinen Kommis überfalle aber mir ist todlangweilig… und ich muss mich noch bis Mitternacht beschäftigen,früher schlaf ich nicht ein(ernsthaft)

          2. Ich werde mir deine Reise-Tipps das nächste Mal zu Herzen nehmen, wenn wir nach Österreich fahren 🙂 Danke!
            Du überfällst mich nicht mit Kommis 😀

  5. Habe gerade eure Peanutbutter Cookies gebacken…da mein Sohn in 2 Tagen Geburtstag hat….und die moral davon is…das die so lecker sind das ich morgen nochmals Backen muss….super Rezept…macht weiter so….würde mich über neue videos und rezepte freun…

  6. Danke danke danke! Das ist jetzt das 3. Rezept für Ernussbutter Cookies, das ich nachgebacken habe und es sind die ersten Kekse, die man essen kann ohne dass einem die Zähne ausbrechen, weil sie zu hart sind. Danke nochmal!
    Die Cupcakes will ich demnächst auch mal ausprobieren. Sehr lustig finde ich übrigens, dass ich die gleiche Küchenmaschine von Bosch und auch den gleichen Teigschaber von Ikea habe 😉
    P.S.: Wo bekommst Du die Lebensmittelfarbe für die Red Velvet Cupcakes her?
    Viele Grüße aus Hamburg
    Cordula

    1. hallo cordula =)
      das freut uns sehr! nichts zu danken 😉
      also die küchenmaschine ist echt super!!!sind total begeisert davon =)
      ikea hat in hinsicht auf küchenutensilien wirklich eine super auswahl und der preis stimmt auch.
      die lebensmittelfarbe haben wir aus dem usa bestellt (dr.oetker natural food coloring. in deutschland bekommt man keine gute zum backen.leider…die verlieren bei dem backvorgang die farbe und schmecken meist auch ganz grausam :/
      die lf von dr. oetker ist auf rote beete-basis und ist ideal zum backen geeignet 🙂
      liebe grüße und einen schönen sonntag!

      1. Na da passt das ja, dass eine Freundin von mir gerade in Florida ist. Die habe ich jetzt mal angeschrieben, ob die mir die Farbe mitbringen kann. Drück mir bitte die Daumen!
        Viele Grüße
        Cordula
        P.S.: Freue mich auf neue Rezepte und Videos bei Youtube 🙂

Schreibe einen Kommentar