Erdbeer-Cheesecake mit Erdbeerspiegel

17 Gedanken zu „Erdbeer-Cheesecake mit Erdbeerspiegel

  1. Hallo,

    ich würde mir meinen Lieblings Kuchen backen.

    Einen leckeren Marmorkuchen oder nur Schokolade.

    l.g. Nico

  2. Ich würde direkt deinen Erdbeer Cheesecake damit “backen” 🙂

    Natürlich wird das Rezept aber auch schon vorher ausprobiert!

  3. Ich würde damit total gern 2 Geburtstagstorten für den aller ersten Geburtstag meines Sohnes backen. Ich hab schon alles durchgeplant und wir wollen es groß feiern. Das Thema: Tiere aus dem Dschungel. Ich freu mich schon riesig drauf

    Liebe Grüße vom Bodensee

  4. Ich würde mit der tollen Küchenmaschiene super gerne einen leckern white cake von euren Kanal backen??

  5. Ich liebe Erbdeeren und Käsekuchen und würde euer Erdbeer Cheesecake mit Erdbeerspiegel nachbacken.

  6. Tolles Gerät! Ich würde die Brownies meiner Gastmama backen nach original Familienrezept aus den Staaten 🙂

    Liebe Grüße
    Dorrit

  7. Hallo,
    also ich würde alle Rezepte super gerne mit der Kenwood backen, aber am meisten meine beiden Lieblingsrezepte von Amerikanisch Kochen und Koch Kino… einmal Erdbeer-Cheesekake im Glas und die Erdbeer Bisquit Rolle.

    Ein grosser Fan der beiden YouTube Kanäle

  8. Ich backe unglaublich gerne 🙂 Deswegen ist die Antwort sehr schwierig ^^

    Hm, ich wähle “Mousse au Chocolat Käsekuchen”. Der kommt immer gut an 🙂

  9. Mein Rezept für einen super Schokokuchen:
    Zutaten

    150 g Zartbitterschokolade
    250 g Butter
    120 g Zucker
    5 Ei(er)
    2 EL Mehl
    2 EL Kakao
    1 TL Backpulver

    Für die Ganache:
    100 g Zartbitterschokolade
    100 ml Schlagsahne

    Schokolade mit Butter im Wasserbad schmelzen. Eier mit Zucker schaumig rühren und Mehl sowie Kakao und Backpulver hinzufügen. Schoko-Buttermasse zugeben und unterheben. Backofen auf 160°C vorheizen und den Kuchen in einer gefetteten Springform 30 min backen.

    Sahne erhitzen und die Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben, die heiße Sahne darauf geben und verrühren. Die Masse auf dem Kuchen verteilen und abkühlen lassen.

Kommentare sind geschlossen.