Champagner Cake Pops für Silvester (auch ohne Alkohol möglich)

champanger cakepops

Rezept: Champagner Cake Pops für Silvester (auch ohne Alkohol möglich)

Ein Rezept/Video haben wir 2013 noch für Euch 😉 Und zwar machen wir- passend dazu Silvester- leckere Champagner Cake Pops, die natürlich auch ohne Alkohol funktionieren 😉

Zutaten:

Für je nach Größe 15-20 Stück

Teig:

  • 100g flüssige Butter (nicht heiß!)
  • 80g Zucker
  • 1TL Backpulver
  • 1 ei
  • 1 Prise Salz
  • 200g Mehl
  • 100ml Champagner (Sekt oder Prosecco/Apfel- oder Traubensaft)

Frosting:

  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 40g Butter (weich nicht flüssig)
  • 100g Puderzucker (gesiebt)
  • 25-30ml Champagner (Sekt oder Prosecco/Apfel- oder Traubensaft)

Ansonsten:

  • Kuvertüre oder weiße Schokolade oder weiße Cake Pop Glasur
  • Cake Pops Stiele
  • Cake Pops Halter (Könnt ihr euch auch z.B. aus Styropor basteln)
  • Streusel oder Glitzer zum Dekorieren

Zubereitung:

  1. Für den Kuchenteig wird das Ei mit dem Zucker und dem Vanillezucker aufgeschlagen, bis die Masse anfängt dicklich zu werden.
  2. Das Mehl wird mit dem Salz und dem Backpulver vermischt, damit sich die trockenen Zutaten besser im Teig verteilen.
  3. Danach wird die Mehlmischung, der Champagner (Sekt oder Prosecco/Apfel- oder Traubensaft) und die flüssige Butter zu der Eimasse geben und so gut wie möglich untergerührt.
  4. Der Teig wird dann in eine passende Form (am besten 20x20cm) gefüllt und bei 180°C (Umluft), 15-20 Minuten gebacken.
  5. Wenn er fertig ist, deckt Ihr ihn am besten direkt mit Alufolie ab, damit er beim Abkühlen nicht austrocknet.
  6. In dieser Zeit könnt Ihr schon mal das Frosting vorbereiten.
    Dazu schlagt ihr die Butter auf, bis sie deutlich heller und luftiger aussieht. Dann gebt ihr den Puderzucker dazu und den Champagner (Sekt oder Prosecco/Apfel- oder Traubensaft).
  7. Wenn der Kuchen gut abgekühlt ist, zerkrümelt ihr ihn ganz fein.
  8. Dazu gebt ihr dann das Frosting und knetet das Ganze so lange, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.
  9. Dann könnt Ihr auch schon die Cake Pops formen und sie anschließen für eine halbe Stunde zum Abkühlen in den Kühlschrank legen.
  10. Sobald sie gut durchgekühlt sind, taucht Ihr das Ende der Cake Pop Stiele in die Kuvertüre/weiße Cake Pop Glasur und steckt sie in die Cake Pops. Damit kleben sie später am Stiel fest und fallen nicht runter.
    So müssen dann erst mal wieder durchkühlen, bis die Kuvertüre/weiße Cake Pop Glasur fest ist.
  11. Wenn es soweit ist, taucht ihr sie dann komplett in die Kuvertüre/weiße Cake Pop Glasur.
  12. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr sie noch mit Streuseln, essbaren Glitzer oder Glitzerzucker verzieren.

Wir wünschen Euch und Euren Familien einen gesunden Start ins neue Jahr und viel Spaß beim Backen und feiern=)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.