Schoko-Chip-Cookies (Chocolate Chip Cookies)



Rezept: Schoko Chip Cookies

Zutaten:

Für ca. 20 Stück

  • 360 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g weiche Butter
  • 130 g weißer Zucker
  • 130 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanillearoma bzw. Vanilleextrakt
  • 1 EL Zuckersirup (Rübenkraut geht auch)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • ca.100g Schokotröpfchen

Zubereitung:

  1. Zunächst muss der Backofen auf 190° vorgeheizt werden.
  2. Anschließend werden die weiche Butter, der Zucker, Vanillezucker, die Eier, Aroma und Sirup schaumig gerührt.
  3. Dann werden Natron, Backpulver, Salz und Mehl vermengt und ca. 2 EL der Mehlmischung mit den Schokotröpfchen vermischt.
  4. Das Mehl wir unter die Buttermasse gehoben und zum Schluss auch die Schokotröpfchen.
  5. Die Schokotröpfchen mit dem Mehl zu bestäuben ist ein Trick, der verhindert, dass die Schokolade beim Backen nach unten sinkt.
  6. Als letztes wird der Teig dann in kleinen Häufchen aufs Backblech gelegt (Abstand muss gehalten werden, da der Teig auseinander läuft).
  7. Am besten geht dies mit einem Eisportionierer , da hier immer die gleiche Menge auf dem Blech landet und es sich sauber arbeiten lässt 🙂
  8. Aber Esslöffel tuns auch 😉
  9. Nach 10-12 Minuten sind die besten Cookies der Welt fertig =)

 

Schoko-Chip-Cookies (Chocolate Chip Cookies)

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google


14 Gedanken zu „Schoko-Chip-Cookies (Chocolate Chip Cookies)

  1. hallo liebe chrissi,
    Ich bin 13 jahre alt und liebe deine rezepte! !!
    Ich habe diese Cookies bestimmt schon über 4-5 mal gebacken und es gelingt mir jedes mal besser 🙂
    Leider bleibt die sauerrei in der kücke für meine mutter da 😀 schwamm drüber die cookies sind sehr sehr lecker,!
    Ich habe sie heute wieder gebacken und zwar mit kokosraspeln wurde super lecker 😀
    Ich nehme sie morgen zu schule mit mal sehen ob sie jeden so gut schmecken wie mir aber ich bin mir sehr sicher das es jeden schmeckt 🙂

    Nochmal DANKE für die tollen rezepte
    Liebe grüße aus hessen

  2. hallo liebe chrissi ,
    Ich bin 13 jahr alt und ein groser fan deiner rezepte ich habe diese cookies bestimmt schon über 4-5 mal gebacken & es gelingt mir immer besser 🙂
    Es bleibt zwar voool die grosse sauerrei in der küche für meine mutter aber dafür sind die Cookies irre lecker 😀
    Ich hab sie heute mal wieder gebacken aber diesmal mit kokosnuss raspeln drin schmeckt auch voll super 🙂 ( ich nehme sie morgen mit in die schule mal sehen ob es auch anderren schmeckt )

    Liebe grüße aus hessen

    1. Hallo Melody =)

      Das ist so lieb von Dir! Dankeschön!
      Finde ich super, dass Du dich mit deinen 13 Jahren schon so fürs Backen begeistern kannst 🙂

      LG

    1. Hallo Jenny=)
      Diese Cookies werden nicht sooo chewy. Wenn Du das gerne magst, nimm lieber unser Rezept von den “Macadamia White Chocolate Cookies”, lass die Nüsse und die weiße Schoki weg und nimm stattdessen die Schokotropfen 🙂
      Die sind sehr chewy 😉
      Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar