Philadelphia Erdbeer Dessert

erdbeer dessert blog

Rezept: Philadelphia Erdbeer Dessert- perfekt zum Muttertag <3

Dieses leckere Dessert kombiniert fruchtiges Erdbeergelee mit cremiger Philadelphia-Creme. Wir zeigen Euch heute, wie ihr diesen leckeren Nachtisch (oder Kuchen-/Tortenersatz) mit etwas Zeit und Geduld ganz einfach nachmachen könnt.

Zutaten:

Für 5-6 Dessertgläser (je nach Größe der Gläser)

Erdbeergelee:

  • 500g Erdbeeren (frisch oder Tiefgekühlt)
  • 350ml Wasser
  • 120g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • etwas kaltes Wasser zum Einweichen der Gelatine

Philadelphia-Creme:

  • 130g Erdbeeren
  • 80g Zucker
  • 450g Philadelphia Frischkäse (oder ein vergleichbarer Frischkäse; Sahnequark/Topfen funktioniert auch prima)
  • 200g fettarmer Naturjoghurt
  • 400g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1EL Zucker

Ansonsten:

  • Dessertgläser
  • frische Erdbeeren und Zitronenmelisse/Minze als Deko
  • Spitzbeutel

Zubereitung:

  1. Für das Erdbeergelee wird als erstes die Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht.
  2. Danach werden die Erdbeeren mit dem Wasser und dem Zucker erhitzt, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Erdbeeren zerfallen. Ihr könnt frische oder gefrorene Erdbeeren verwenden.
  3. Wenn es soweit ist, wird die Erdbeermasse passiert und die ausgedrückten Gelatine-Blätter in der heißen Masse aufgelöst.
  4. Für einen schönen Effekt könnt Ihr die Dessertgläser schräg in Glasschüsseln oder ähnliches stellen und die Masse so fest werden lassen.
  5. Bis es weitergehen kann, sollte das Gelee dann erst mal für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank- am besten über Nacht.
  6. Für die Philadelphia-Creme werden die Erdbeeren mit dem Zucker zu einem feinen Mus püriert.
  7. Anschließend gebt ihr den Frischkäse, den Naturjoghurt und das Mus (was auch passieren könnt) in eine Schüssel und verrührt alles gut miteinander.
  8. Für die Sahne vermischt ihr den Esslöffel Zucker mit dem Sahnesteif und gebt diese Mischung während des Schlagens zu der Sahne. Achtet darauf, dass die Sahne gut gekühlt ist.
  9. Wenn die Sahne aufgeschlagen ist, gebt Ihr die Hälfte in einen Spritzbeutel und hebt die andere Hälfte unter die Creme.
  10. Auch die Creme lässt sich am besten mit einem Spitzbeutel in den Gläsern verteilen.
  11. Zum Schluss könnt Ihr dann noch alles mit der Sahne, den Erdbeeren und der Melisse oder Minze dekorieren und fertig ist ein traumhaft leckeres Dessert.
  12. Bis zum Servieren sollte es auf jeden Fall im Kühlschrank gelagert werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.