Halloween- 4 tolle Snacks & Dipps für eure Halloween-Party!

Anzeige:

Halloween Party Snacks I Snackideen I Tag 3 Halloween Woche 2019

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Halloween- 4 tolle Snacks & Dipps für eure Halloween-Party!

Es ist wieder soweit! Halloween steht vor der Tür und passend dazu haben wir wieder unsere traditionelle Halloween Woche auf die Beine gestellt. Dieser Blogpost und das dazugehörige Video auf YouTube ist der 3. Teil dieser Reihe 🙂

In Kooperation mit dem BDSI – dem Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V, zeige ich euch heute vier leckere Snacks die auf keiner Halloween-Party fehlen dürfen. Wir machen zwei knusprige Snacks und zwei tolle Dipps zum dippen!

 

Rezept 1: Spinnen Cracker

Zutaten:

  • 400 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • Pfeffer und Salz
  • 1/2 TL getrockneten Thymian
  • 1/2 TL getrockneten Oregano
  • 1/2 TL granulierten Knoblauch
  • Zwiebelringe
  • Runde Cracker
  • und zum Färben Kurkuma und schwarze lebensmittelfarbe

Zubereitung:

  1. Der Frischkäse wird mit Salz, Pfeffer, dem Knoblauchpulver und den Kräutern verrührt und anschließend in zwei Portionen geteilt. Mit Kurkuma habe ich die Creme gelb gefärbt und mit der schwarzen Lebensmittelfarbe grau. Für die Spinnenbeinchen werden die Zwiebelringe vorsichtig geteilt und in die Creme gesteckt, die ihr vorher mit einem Eisportionierer auf die Cracker geben könnt (siehe Video) zum Schluss noch ein paar essbare Augen für jede kleine Spinne und die Leckerbissen können serviert werden.

 

Rezept 2: Knusprigen Hexenbesen

Zutaten:

  • frische dünne Teigfäden wie z.B. Engelshaar aus dem türkischen Supermarkt
  • Maxi Salzstangen
  • geschmolzene Butter

Zubereitung:

  1. Die Teigfäden werden vorsichtig auseinander gezogen und in kleinen Bündeln um die Salzstangen gelegt und etwas in Form gebracht.
  2. Dann werden sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt und dünn mit der Butter bepinselt. So kommen die kleinen Hexenbesen dann bei 190°C Ober-/ Unterhitze in den vorgeheizten Ofen.
  3. Das dauert auch nicht lange, nur eben solange bis die Teigfäden eine goldbraune Farbe bekommen haben und dann sind sie auch schon fertig 🙂

Rezept 3: Gruselige Guacamole

Zutaten:

  • zwei reife Avocados
  • eine Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer
  • den Saft einer Limette

Zubereitung:

  1. Der Dipp ist wirklich ruck zuck gemacht:
  2. die Avocados werden halbiert, die beiden Kerne entfernt und das Fruchtfleisch ausgelöffelt. Dazu kommen dann noch Limettensaft, die Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer und das Ganze wird püriert.
  3. Servieren könnte das Ganze z.B. in einem tiefen Teller mit einer Deko aus gewürfelten Tomaten, schwarzen Oliven und Creme fraiche die ihr wie ein Spinnennetz mit einem Spritzbeutel aufmalen könnt.

 

Rezept 4: Teuflisch scharfe Salsa

Zutaten:

  • 1 kleine Dose gehackte Tomaten
  • Pfeffer und Salz
  • 2 Esslöffel Essig
  • einen halben Teelöffel Chiliflocken
  • eine Knoblauchzehe
  • 3 Teelöffel Zucker

Zubereitung:

  1. Die Knoblauchzehe wird grob zerkleinert und in einen kleinen Topf gegeben. Dazu kommen die gehackten Tomaten, Chiliflocken, Zucker, Essig, Salz und Pfeffer und das Ganze sollte bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel eine halbe Stunde köcheln. Bitte rührt aber immer mal wieder um, damit nichts anbrennt.
  2. Zum Schluss könnt ihr die Tomaten Salsa noch etwas pürieren, wenn ihr mögt, und dann heiß oder kalt servieren. Ich habe als Deko noch kleine Paprikaschoten vorbereitet und einfach in die Salsa gelegt. Sie sehen aus wie kleine Kürbisse 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.