Dracula Donuts – Halloween Woche #3

Dracula Donuts

Rezept: Dracula Donuts – Halloween Woche #3

Tag 3 unser Halloween Woche mit CookBakery, Esslust, Hannah koch einfach und Any Blum heute gibt es schaurig schöne Dracula Donuts

Zutaten:

Für ca. 10 Stück

Hefeteig:

  • 420g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe oder ½ Würfel frische Hefe
  • 25ml lauwarmes Wasser
  • 150ml lauwarme Milch
  • 65g Zucker
  • 1/2TL Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 35g Butter (weich, aber nicht flüssig)

Glasur:

  • 200g Puderzucker
  • 1Päckchen Vanillezucker
  • 1 kleine Prise Salz
  • Wasser (nur so viel, bis ein dickflüssiger Guss entstanden ist)

Ansonsten:

Zubereitung:

Wir starten mit dem Hefeteig:

  1. Dafür wird als erstes Trockenhefe mit einem Teil des Zuckers in lauwarmem Wasser aufgelöst.
  2. Dann geht es mit den restlichen Zutaten weiter. Dazu wird Mehl, der restliche Zucker, Salz, Vanillezucker, die aufgelöste Hefe, lauwarme Milch und Ei grob verknetet.
  3. Dann kommt noch die weiche Butter dazu.
  4. Sobald ein geschmeidiger Teig entstanden ist, wird er mit einem sauberen, feuchten Küchentuch abgedeckt und für 2 Stunden, zum Gehen, an einen warmen Ort gestellt.
  5. Anschließend wird der Teig, mit etwas Mehl auf ca. 1cm dicke ausgerollt und mit runden Ausstechern die Donuts ausgestochen. (Ich benutze dafür ein Glasschälchen und die Tülle eines Spritzbeutels, ihr Könnt aber auch andere Sachen zum Ausstechen nehmen wie z.B. Dessertringe und Schnapsgläser o.ä.)
  6. Mit einem Küchentuch abgedeckt, sollten die Ringe dann nochmals ca. 1 Std gehen.
  7. Danach werden die Donuts bei mittlerer Hitze, in heißen Pflanzenfett ausgebacken.
  8. Wenn ihr eine Fritteuse verwendet stellt sie auf ca. 160°C ein.
  9. Nach dem ausbacken, lasst ihr die Donuts etwas auf Küchenpapier abtropfen.

Dann machen wir die Vanille Glasur:

  1. Dazu werden Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Wasser aufgekocht.
  2. Anschließend werden die Donuts in die Glasur getaucht und können dann dekoriert werden, vorher sollte die Glasur aber einige Minuten antrocknen.

Jetzt zur Deko:

  1. Für die Dracula Zähne haben wir einfach Mini-Marshmallows zerschnitten, es gibt aber auch fertige Vampirgebisse aus Schaumzucker im Handel.
  2. Die Zähne haben wir anschließend mit etwas heller Zuckerschrift auf den Donuts festgeklebt.
  3. Dann haben wir noch Zuckeraugen aufgeklebt (Schokolinsen sehen bestimmt auch gut aus) und die Haare mit geschmolzener Zartbitterschokolade in einer Dekorierflasche aufgemalt.
  4. Für das Blut könnt Ihr Marmelade benutzen oder wie wir einfach rote Zuckerschrift.
  5. Wir wünschen euch schaurig viel Spaß beim Ausprobieren!

Dracula Donuts / Doughnuts – Halloween Woche #3

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.