Easter Carrot Muffins

Carrot Muffins

Rezept: Easter Carrot Muffins

Ostern rückt näher und passend dazu backen wir heute lockere Karottenmuffins mit leckerer Zitronenglasur.

Zutaten:

Für 12 Muffins:

  • 300g geraspelte Möhren
  • 2 Eier
  • 160g Butter
  • 80g gem. Mandeln
  • 200g Mehl
  • 130g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 100ml Buttermilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • (alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben)

Für die Deko:

Zubereitung:

  1. Für den Teig werden als erstes weiche Butter, Zucker und Vanillezucker cremig gerührt.
  2. Als nächstes kommen die Eier dazu und werden mit untergerührt, bis sie sich gut mit der Butter-Zuckermasse verbunden haben (Deswegen sollten die Zutaten Raumtemperatur haben).
  3. Dann geht es mit den trockenen Zutaten weiter.
    Das Mehl wird mit dem gem. mandeln, Backpulver und Salz vermischt und im Wechsel mit Buttermilch zu der Butter Eimasse gegeben.
    Anstelle von Buttermilch könnt ihr auch saure Sahne oder Naturjoghurt nehmen.
  4. Ganz zum Schluss werden noch fein geraspelte Karotten unter den Teig gehoben und der Teig anschließend in Muffinförmchen verteilt.
  5. Bei 180°C Umluft werden die Muffins dann 12-15 Minuten gebacken.
  6. Bevor es nach dem Backen weitergehen kann, müssen sie erst mal gut abkühlen.
  7. Wenn es soweit ist, geht es dem Zitronenguss weiter:
    Dazu wird gesiebter Puderzucker mit frisch gepressten Zitronensaft zu einem dicken Guss angerührt.
  8. Der Guss wird zum Schluss noch auf dem abgekühlten Muffins verteilt und zur Deko noch ein paar gehackte Pistazien und kleine Marzipanmöhren darauf gesetzt.

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.