OREO Eispralinen I Oreo Ice Box Pops

Rezept: OREO Eispralinen I Oreo Ice Box Pops

Heute habe ich leckerste Eispralinen für euch. Aber nicht irgendwelche Eispralinen, sondern OREO Eispralinen 🙂 Diese kleinen Leckerschmecker sind so einfach und schnell gemacht, aus nur 4 Zutaten! Sie kommen auf jeder Party, oder auch als Dessert, super an und sind einfach mal etwas Anderes!

Zutaten:

  • 28-30 Oreos
  • 1 TL Vanillepaste oder das Mark einer Vanilleschote
  • 100 g Mascarpone
  • weiße und dunkle Kuchenglasur

Zubereitung:

  1. Als erstes müssen die Oreo Cookies ganz fein zerkrümelt werden. Das funktioniert am besten mit einem Gefrierbeutel und einem Nudelholz, oder in einem Mixer.
  2. Die Kekskrümel werden anschließend mit der Vanillepaste und der Mascarpone verknetet, bis sich alles gut miteinander verbunden hat.
  3. Wenn das geschafft ist, wird die Masse mit Hilfe eines Eisportionieres oder mit 2 Esslöffeln zu Kugeln geformt und am besten auf eine mit Backpapier belegte Platte gesetzt. So sollte sie dann erstmal für ca. 1 Stunde ins Gefrierfach gestellt werden.
  4. Nach dieser Zeit können die Pralinen dann noch mit weißer und dunkler Kuchenglasur überzogen und dekoriert werden.
  5. Bis zum Servieren kommen sie dann zurück ins Gefrierfach.

OREO Eispralinen I Oreo Ice Box Pops

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.