Blueberry Pie & leckerste Tartlets -Weihnachten mit eismann


Anzeige:

Shrimp Tartlets an Winter-Salat & Blueberry Pie
+ eismann-Gutschein Code für Euch

Hallo ihr Lieben 🙂
Kennt ihr das auch? Weihnachten naht- inklusive überfüllter Geschäfte und Supermärkte, voller Parkplätze, langer Schlangen an den Kassen und strapazierter Nerven…
Wenn sich dann auch noch Familie und Freunde ankündigen, kann anstatt der besinnlichsten Zeit schnell die stressvollste des Jahres werden. Und so sollte es auf keinen Fall sein.

Wie schön ist es dann, wenn man sich auf eine prall gefüllte Gefriertruhe verlassen kann. Umso praktischer, dass ich euch heute mit freundlicher Unterstützung von eismann ein super leckeres und absolut feiertags-taugliches Menü vorstellen darf 🙂
Dort gibt es nicht nur fertige Gerichte und Eis 😉 sondern auch noch viele andere leckere Produkte von hoher Qualität.

verschiedene eismann Tiefkühlprodukte zur Zubereitung der Blueberry Pie und der Tartelets

Ganz neu bei eismann gibt es jetzt die Zustelloption DHL.
Was viele von euch vielleicht noch nicht wussten: von eismann kannte man es ja bisher so, dass die Bestellung von eismann Lieferanten gebracht wurde, bei dem man auch bestellen kann. Neu dazugekommen ist jetzt, dass man nun auch die Liefer-Option DHL wählen kann und sein Paket dann zum gewünschten Liefertermin perfekt gekühlt uns sicher verpackt durch DHL geliefert bekommt. Die Option das der klassische eismann Fahrer die Bestellung bringt gibt es gibt es natürlich nach wie vor auch noch, nur jetzt kann man eben wählen.

Karton mit durch Trockeneis gekühlter, eismann Lebensmittel
Sicher verpackt und durch eine große Portion Trockeneis tiefgefroren, kam das Paket pünktlich im Lieferfenster mit DHL

 

Euer Gutschein-Code:
Um die neue Zustell-Option mit DHL vorzustellen und auszuprobieren, stellt eismann euch folgenden 10€  Gutschein-Code zur Verfügung: AMERICAN  (einfach im letzten Bestellschritt in an der Kasse angeben.)

Wichtig und bitte unbedingt beachten: Der Code funktioniert ausschließlich bei der Lieferung mit DHL und hat einen Mindestbestellwert  von 40€ Gültigkeit: Bis zum 15.12.2017!

So, jetzt geht´s aber endlich los mit meinen 2 leckeren Weihnachtsrezepten 🙂

Rezept: Shrimp Tartlets an Winter-Salat

Foto der Shrimp Tartlets an Winter-Salat

Wir starten mit den edlen, aber trotzdem super einfach gemachten Shrimp Tartlets mit frischem Winter-Salat. Das Ganze klingt jetzt zwar vielleicht erstmal nach Vorspeise, aber ich versichere euch: es macht satt 😉 Nichts desto trotz könnt ihr die Tartlets natürlich auch etwas kleiner zubereiten und als Snacks oder Party-Häppchen an Silvester servieren! Ich finde es ist einfach eine tolle Alternative zur Weihnachtsganz oder Würstchen mit Kartoffel-Salat. Nichts für ungut: Gänsebraten und Würstchen mit Kartoffelsalat sind natürlich auch ziemlich lecker! 🙂

Zutaten:

Für 8 Stück

Shrimp-Tartlets

  • 4 Blätterteig-Teile
  • 16 Riesen-Garnelen

    eine Flasche Olivenöl
    Richtig gutes Olivenöl gibt es bei eismann übrigens auch
  • 8 mittelgroße Tomaten
  • 250 g Frischkäse
  • 1 ½ EL 8 Gartenkräuter
  • Salz und Pfeffer
  • etwas natives Olivenöl extra
  • getrocknete Chiliflocken (nachGeschmack)
  • Petersilie zur Dekoration

Winter-Salat Dressing

  • 1EL Senf
  • 1EL Honig
  • 1 EL 8 Gartenkräuter
  • 1EL natives Olivenöl extra
  • Saft ½ Orange
  • Salz und Pfeffer
  • Sonstige Zutaten für den Salat:
  • Walnüsse
  • Orangenfilets
  • Frischer grüner Salat nach Wahl

Zubereitung:

Shrimp Tartlets:

  1. Der Blätterig wird aus der Packung genommen und nebeneinander(!) 5 Minuten bei Raumtemperatur liegen gelassen bis er leicht angetaut, aber trotzdem noch relativ fest ist. Die Garnelen sollten auch aus dem Eisfach genommen werden, damit sie auftauen können.
  2. Dann werden Kreise von 6-8 cm ausgestochen und auf eine mit Backpapier belegtes Backblech gelegt.
  3. Damit die Blätterteig-Stücke gleichmäßig und grade aufbacken, sollten sie mit einer Gabel in der Mitte leicht eingedrückt werden (siehe Bild)
  4. Anschließend werden sie bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 12-15 Minuten gold-gelb gebacken und anschließend zum Abkühlen zur Seite gestellt.
  5. In dieser Zeit kann es aber schon mal mit der Füllung weitergehen. Dazu wird der Frischkäse mit den Kräutern, Salz und Pfeffer verrührt und die Garnelen mit den Chiliflocken, Salz und Pfeffer in dem Olivenöl scharf angebraten.

    Shrimps die in der Pfanne Braten
    So lecker sehen die Shrimps nach ein paar Minuten in der Pfanne aus.
  6. Die Tomaten werden am Strunk Ende aufgeschnitten und ausgehöhlt.
  7. Dann kann es auch schon mit dem Füllen losgehen. Mit einem kleinen scharfen Messer werden die Blätterteig-Teilchen vorsichtig vom Deckelchen befreit, die Tomaten hineingesetzt und mit der Creme gefüllt. Die Frischkäsecreme sieht besonders hübsch aus, wenn sie mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle hineingespritzt wird.
  8. Darauf werden dann 2 Garnelen gesetzt und das Ganze mit Petersilie dekoriert.

Wintersalat

hier kommt das Olivenöl dazu
  1. Für den fruchtig-nussigen Winter-Salat wird zuerst das Dressing vorbereitet.
  2. Dazu werden einfach Olivenöl, Orangensaft, Senf, Honig, Pfeffer und Salz miteinander verrührt.
  3. -Dann wird der Salat nur noch mit den Walnüssen, Den Orangenfilets und dem Dressing auf dem Teller angerichtet und die Tartlets daneben platziert.

Jetzt zum Dessert oder wahlweise auch zum Leckerbissen für das obligatorische Kaffeetrinken mit den Verwandten: Klassische Blueberry Pie!

 

Rezept: echte amerikanische Blueberry Pie

amerikanische Blueberry Pie mit einer Kugel Eiscreme

Diese amerikanische Pie wird meist mit einer Kugel Eis serviert und –oh jaaa… natürlich auch hier- sonst wäre es keine echte amerikanische Blueberry Pie 🙂

Zutaten:

Pie Crust:

  • kaltes Wasser
  • 230 g kalte Butter (gewürfelt)
  • 300 g Mehl
  • 1 EL Zucker

    Bild von gefrorenen Blaubeeren
    Gut wenn man den Hauptbestandteil der Blueberry Pie im Eisfach hat.
  • 1 TL Salz

Füllung:

  • 750 g Wild-Heidelbeeren
  • 180 g Zucker
  • 80 g Stärke
  • 20 g Mehl
  • 1 Msp. gemahlener Zimt
  • Saft ½ Zitrone

Zubereitung:

Pie Crust:

  1. Das Mehl wird mit dem Zucker und dem Salz vermischt und die Butter dazu gegeben und mit einem Kartoffelstampfer mit dem Mehl vermischt. Die Butter sollte sich in möglichst kleinen Stückchen im Mehl verteilen. So wird die Crust später so schön zart und mürbe.
  2. Damit die Pie Crust zu einem Teig zusammenkommt, wird anschließend Esslöffelweise so viel kaltes Wasser dazugegeben, bis die Krümelige Masse grade so zu einem Klumpen zusammenkommt. Nicht mit den Händen kneten! Die Masse darf noch leicht krümelig sein, keine Sorge! Dann wird sie in 2 Portionen geteilt und für 1 Stunde in den Kühlschrank gelegt.
  3. Nach der Kühlzeit wird der Teig dünn ausgerollt und einer Pie- oder Springform mit der einen Hälfte ausgekleidet.

    Bild einer ungebackenen Blueberry Pie
    und so sieht der Leckerbissen vor dem Backen aus.

Füllung:

  1. Für die Füllung werden Stärke, Mehl, Zucker und Zimt vermischt. Die Heidelbeeren werden mit dem Zitronensaft sowie der Stärkemischung vermengt und in die ausgelegte Pie-Form gegeben.
  2. Die andere Pie Crust Hälfte wird ebenfalls dünn ausgerollt und in Streifen geschnitten. Diese Streifen werden dann Gitterförmig auf die Pie gelegt und der Rand angedrückt.
  3. Die Pie-Form sollte auf eine mit Backpapier belegtes Backblech setzt werden, da die Pie gerne anfängt leicht überzulaufen oder zu spitzen.
  4. Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) wird der Leckerbissen dann ca. 45-60 Minuten gebacken. Wenn die Crust zu dunkel werden sollte, legt einfach etwas Alufolie darüber.
  5. Die Pie sollte direkt nach dem Backen auf keinen Fall angeschnitten werden, da sie noch viel zu weich wäre!. Wenn ich sie lauwarm servieren wollt, wartet 20 Minuten ab und serviert sie erst dann. Sie schmeckt aber auch gut gekühlt sehr gut!
  6. Am allerliebsten mögen meine Familie und ich Blueberry Pie mit Eiscreme. Neben dem Klassiker Vanille-/oder Sahne-Eiscreme passen auch Joghurt-Waldfrucht oder San Remo sehr gut- die schmecken sooo lecker!

ein Stück Blueberry Pie

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.