Mango Cream Soda & Cherry Blossom Cupcakes mit Thomas Henry & Gewinnspiel *geschlossen*

Anzeige:

Mango Cream Soda & Cherry Blossom Cupcakes mit Thomas Henry & Gewinnspiel

Dieses Mal habe ich gleich 2 tolle Sommer-Rezepte für euch: Mango Cream Soda & Cherry Blossom Cupcakes mit 3 tollen Sorten von Thomas Henry!
Ganz nach dem Motto „Hol dir die Szene nach Hause!“ finden die Szene-Getränke der Berliner Marke Thomas Henry heute ihren Platz in einem cremig-spritzigen Mango Cream Soda und süß-herben Cherry Blossom Cupcakes! So lecker!
Falls ihr Thomas Henry noch nicht kennt: Es handelt sich hierbei um qualitativ hochwertige Softdrinks und Premium Bitterlimonade, die nicht nur wahnsinnig gut schmecken, sondern auch in wunderschönen kleinen Glasflaschen abgefüllt werden.

Als ich die Flaschen das erste Mal gesehen habe, habe ich mich direkt in das tolle Design verliebt! Die Marke ist übrigens nach dem Soda-Erfinder Thomas Henry benannt worden.
Sehr passend wie ich finde 🙂
Von Bitter Lemon bis Mystic Mango wird hier jeder Soft-Drink-/ Cocktail- und Longdrink-Liebhaber fündig!

Auf der Seite von Thomas Henry findet ihr alle Produkte und deren Infos, sowie tolle Drink-Rezepte zum Mixen!

Falls ihr unsere Rezepte mal ausprobieren wollt (was

Ein 6er Set dieser Sorten gibt es zu Gewinnen

ich hoffe und euch ausdrücklich empfehle ;-), habt ihr sogar die Chance auf ein Paket mit allen Thomas Henry Sorten, die ihr für diese beiden Rezepte braucht.
Das die die Sorten Thomas Henry Mystic Mango, Thomas Henry Soda und Thomas Henry Cherry Blossom Tonic.
Schreib uns dazu einfach in die Kommentare, wie du Thomas Henry am liebsten genießen würdest. Ganz egal ob pur, als Cocktail oder Longdrink.
Das Gewinnspiel läuft bis zum 26.07.2017, 12 Uhr!
Hier erstmal die Rezepte:

Cherry Blossom Cupcakes:

Zutaten:

Für 12 Stück

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 200 ml Thomas Cherry Blossom Tonic
  • 120 g Butter (weich, aber nicht flüssig)
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste oder 1 Päckchen Vanillezucker

Frosting:

  • 200g Butter (Raumtemperatur)
  • 300 g gesiebter Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Thomas Cherry Blossom Tonic
  • 2 TL Kirschsirup
  • etwas pinke Lebensmittelfarbe
  • Kirschen und essbaren Glitter zur Deko

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker und Vanille cremig auf schlagen.
  2. Eier hinzu geben und gut mit der Butter-Zucker-Masse verrühren.
  3. Mehl, Salz und Backpulver vermischen.
  4. Mehlmischung und Thomas Cherry Blossom Tonic so kurz und vorsichtig wie möglich unter die Butter-Eimasse rühren und direkt in 12 Muffinsförmchen verteilen.
  5. Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) 15-18 Minuten backen, oder bis sie gold-gelb aussehen und abkühlen lassen.
  6. Für das Frosting die Butter mit dem Salz cremig aufschlagen und dann nach und nach dem Puderzucker hinzugeben. Sobald der Puderzucker eingebarbeitet ist, sollte das Frosting 3 Minuten auf höchster Stufe aufgeschlagen werden.
  7. Dann kommen noch der Kirschsirup, die Lebensmittelfarbe und der Thomas Cherry Blossom Tonic hinzu und werden gut untergerührt. Für einen schönen optischen Effekt könnt ihr die Creme auch nur zur Hälfte rosa einfärben und die andere Hälfte weiß lassen.
  8. Jetzt wird das Frosting noch auf den Cupcakes verteilen und die kleinen Creme-Törtchen mit essbaren Glitter und Kirschen dekorieren.

Mango Cream Soda

Zutaten:

Für 1 großes Glas von 250-300ml

  • 30 g Mango-Püree
  • 50 ml Thomas Henry Soda Water
  • 200ml Thomas Henry Mystik Mango
  • 3-4 EL Sahne
  • Viel Eis
  • optional: etwas geschlagene Vanillesahne als Topping

Zubereitung:

  1. Die frische Mango von Schale und Kern befreien und das Fruchtfleisch ganz fein pürieren.
  2. Das Püree mit vorsichtig mit dem Thomas Henry Mystic Mango verrühren (dabei nicht zu viel der feinperligen Kohlensäure kaputt machen).
  3. Erst dann die Eiswürfel dazu geben und das Ganze mit dem Thomas Henry Soda Water aufgießen.
  4. Ganz zum Schluss noch die Sahne darüber geben und nach Belieben mit geschlagener Vanillesahne dekorieren und sofort servieren 🙂 Super lecker!

Ich kann euch die leckeren Soft-Drinks wirklich an Herz legen. Ich finde auch einfach diese kleinen Flaschen mit den Kronkorken so super gelungen. Perfekt für eine Sommerparty geeignet! Strohhalm rein und fertig! Ganz toll!

Schaut euch auch gerne dieses Video dazu mal an:

The Story of Thomas Henry

Und jetzt: Lasst euch auf keinen Fall das tolle Gewinnspiel entgehen!
Hier nochmal die Spielregeln:
Schreibe uns einfach, wie ihr die Softdrinks von Thomas Henry am liebsten genießen würdet. Ob pur, als Cocktail oder als Longdrink- ganz egal, poste einfach einen Kommentar unter diesem Blog-Post!

– Einsendeschluss ist der 26.07.2017, 12 Uhr!
– Ihr seid mindestens 18 Jahre alt.
– Ihr wohnt dauerhaft in Deutschland und habt eine deutsche Adresse.
– Ihr tragt in das entsprechende Formular beim Kommentar eine E-Mail-Adresse ein unter der ich euch erreichen kann um euch ggf. über den Gewinn zu informieren.
– Ihr seid damit einverstanden das eure Adresse zur Versendung des Gewinns an Thomas Henry weitergegeben wird.
– Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts auf https://amerikanisch-kochen.de einverstanden.
– Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten.
– Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.
– Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt Ihr euch mit diesen Bedingungen einverstanden.

103 Gedanken zu „Mango Cream Soda & Cherry Blossom Cupcakes mit Thomas Henry & Gewinnspiel *geschlossen*

  1. Boah sieht das alles toll aus.
    Aber besonders hat es mir das Cream Soda angetan- muss ich unbedingt nachmachen 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Anna

  2. Huhu,

    ich liebe Thomas Henry pur, aber die Rezepte sind klasse!
    Ich hätte nie gedacht, dass sich Thomas Henry für Cupcakes eignet 😀
    Sieht aber superlecker aus! Genau wie Mango Cream Soda <3
    Habe den Artikel direkt als Lesezeichen gespeichert 🙂 Muss ich unbedingt auch ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Sandy 🙂

  3. Ich glaube ich würde mir als erstes ein Mango Cream Soda machen. Das Rezept und Foto hat mir sofort ins Auge gestochen und nun muß ich es unbedingt probieren.

  4. Ich wuerde super gerne mal die Cream Soda Variante ausprobieren..vor allem weil ein sehr guter Freund von mir immer davon spricht und ich bis eben ausser seinem vertraeumten Gesicht keine Verbindung mit dem Begriff hatte…aber nach deinem Rezept: Das sieht verdammt gut aus !!

    Ueber das Paket wuerde ich mich sehr freuen und ihn dann mit Cream Soda ueberraschen 🙂

  5. da ich die Produkte von Thomas Henry noch nicht kenne, würde ich Sie erstmal pur geniessen. Daher nehme ich gerne an dem schönen Gewinnspiel teil.

  6. erst würde ich sie pur testen und dann etwas kreativ werden ,das Cherry Blossom Tonic würde ich zb mal mit etwas kokosmilch mischen,kann mir vorstellen das dass super zusammenpasst

  7. Hallöchen 🙂

    ich würde die leckeren Softdrinks erst mal pur genießen – am besten eisgekühlt!

    LG und einen schönen Sonntag
    Steffi

  8. Oh je, hab ich beim Lesen Durst bekommen… pur und als Cocktail natürlich, das klingt beides Lecker an einem (hoffentlich mal wieder etwas lauen) Sommerabend….

  9. Ich würde sie zusammen mit Freunden an einem lauen Sommerabend eiskalt pur auf meiner Terasse durchprobieren.

    PS: Ein interessanter und informativer Blog – danke für Deine Mühe! Die Rezepte hören sich vielversprechend an, werde mal das ein oder andere ausprobieren. Weiter so, ich freue mich schon auf neue tolle Anregungen!

  10. Hallo 🙂 ich würde aus dem Thomas Henry Soda (Cherry Blossom Tonic) definitiv eine selbstgemachte Limonade zaubern. Mit Minze und Limette verfeinert. Alternativ dazu kann ich mir das ganze auch gut mit einem Honig-Sirup als Grundlage und frischem Basilikum vorstellen. Eisgekühlt, fruchtig & spritzig für warme Sommertage 🙂 Nur zwei Beispiele wie man eine der vielen Sorten genießen kann.

  11. Ich würde Thomas Henry eiskalt mit etwas Sekt oder Champagner genießen. Je nach Sorte noch ein Scheibe Lemon oder Zitrone oder die passenden Obstteilchen ( z. B. Mango) rein. Mmmmmmhhhhhh, lecker.

  12. Ich würde Thomas Henry Soda Water mit etwas Wodka kombiniere Hibiskussirup und etwas frische Minze dazu geben und nicht vergessen dir Eiswürfel 🙂

Schreibe einen Kommentar