Buchvorstellung: Das McBook: (fast) alles über McDonald’s

Anzeige:

 

Buchvorstellung: Das McBook: (fast) alles über McDonald’s

Heute möchte ich euch ausnahmsweise mal kein Rezept zeigen, sondern heute geht es um ein ganz besonderes Buch und zwar um “Das McBook: (fast) alles über McDonald´s” von Alexandra Reinwarth.
Das goldene M oder die goldene Möve, wie wir das Restaurant familienintern nennen ;-), gibt es in fast jeder Stadt und an fast jeder Autobahn. Jeder verbindet eigene Erinnerungen und Erfahrungen mit Mäckes, für den einen Ist es pure Kindheitserinnerung, für den anderen gehört es zur täglichen Mittagspause, zur durchgemachten Partynacht oder zur Fahrt in den Urlaub.


Jeder geht ab und zu hin, aber keiner gibt es zu, so haben sich dabei im Laufe der Zeit mindestens so viele Mythen und Klischees entwickelt wie es Restaurants gibt.
Grund genug für Spiegel-Autorin Alexandra Reinwarth einmal bei McDonald´s hinter die Kulissen zu schauen. Dabei hat sie im Konzern offene Türen eingerannt, denn auch wenn McDonald´s in einem ironischen Werbesport zurzeit damit wirbt, dass in den Burgern kein richtiges Fleisch sei, sondern die Patties gestrickt werden, ist es an der Zeit einmal mit den Mythen aufzuräumen.
Und genau das macht Alexandra Reinwarth auf humorvolle aber dabei durchaus sachlich fundierte weise in Ihrem Buch.

 

Daten

 

Titel: “ Das McBook: (fast) alles über McDonald´s ”
Autorin: Alexandra Reinwarth.
Preis: 8,99 €
ISBN-13: 978-3742303868
Erschienen im riva Verlag

Aussehen

Der Schuber erinnert stark an ein anderes McBook 😉

Das Buch ist wie ich finde sehr witzig verpackt und zwar ist es in einem Pappkarton eingebettet der,  sofern man das original kennt, eine sehr hohe Ähnlichkeit zur Verpackung des MacBooks von Apple hat und auch den angebissene Hamburger assoziiert man sofort mit dem Apfel (vielleicht ein Hinweis auf ein nächstes Buch?).

 

 

Jetzt zum eigentlichen Buch (14,7 x 21 cm, 192 Seiten), dieses ist ein Taschenbuch. Auf dem Einband prangt das goldene M und sowohl der Einband, als auch der Hintergrund der Grafiken im Buch, sind passend in der Optik von zerknittertem Burger Papier gehalten. Nach jedem Kapitel gibt es zur Auflockerung ein paar Fun Facts über McDonald’s oder witzige Grafiken.

 

 

Inhalt

In dem Buch geht es (wer hätte das gedacht) rund um die Marke McDonald’s.
Dabei untersucht die Autorin Mythen und Klischees die jeder schon mal irgendwo gehört hat wie z.B. werden den Pommes  tatsächlich Sägespäne beigemischt? Warum schimmelt der Burger nicht, existiert wirklich eine Goldcard mit der man bei McDonald´s gratis essen kann? Nebenbei erfährt man als Leser noch eine ganze Menge Interessantes über diesen weltweit agierenden Riesen-Konzern.

Wusstet ihr z.B. das weltweit jede Sekunde 75 Burger verkauft werden, oder dass die Queen ein eigenes McDonald´s besitzt? Neben diesen ganzen interessanten Fakten werden aber auch die typischen Arbeitskreisläufe bei McDonald´s, die Kunden, die nationalen Unterschiede und die Zusammenhänge zu Politik und Wirtschaft untersucht.

Insgesamt hat es mir sehr gut gefallen und es lässt sich auch sehr gut verschenken denn die die Coole Verpackung macht wirklich etwas her “Du hast dir doch ein McBook gewünscht”

 

Gewinnspiel

 

Wenn ihr das Buch genau so interessant findet wie ich, könnt ihr es auch für 8,99 € bei Amazon bestellen (ich finde es ist auch ein witziges Geschenk für echte McDonald´s Fans), oder ihr macht bei meinem Gewinnspiel mit: Schreibt mir einfach in die Kommentare, was ihr mit McDonald´s verbindet, oder was bei eurer Bestellung nie fehlen darf 🙂

Poste einfach einen Kommentar unter diesem Blog-Post!

– Einsendeschluss ist der 27.10.2017, 12 Uhr!
– Ihr seid mindestens 18 Jahre alt
– Ihr wohnt dauerhaft in Deutschland und habt eine deutsche Adresse
– Ihr tragt in das entsprechende Formular beim Kommentar eine E-Mail-Adresse ein unter der ich euch erreichen kann um euch ggf. über den Gewinn zu informieren
– Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts auf https://amerikanisch-kochen.de einverstanden.
– Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten.
– Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.
– Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt Ihr euch mit diesen Bedingungen einverstanden.

10 Gedanken zu „Buchvorstellung: Das McBook: (fast) alles über McDonald’s

  1. Huhu 🙂

    An Mc Donald’s liebe ich am Meisten die Cheeseburger, den Vanille-Milchshake sowie die McSundaes und McFlurrys <3.
    Ich bin Fan, seit ich 6 Jahre alt bin und zum ersten Mal mit Mama und Bruder da war 😀

    Liebe Grüße,
    Sandy

  2. Den Vanille Milchshake-habe früher als Kind immer nur den Kleinen bekommen (zu ungesund) und bestelle heute immer ganz stolz den großen-man ist ja jetzt erwachsen und darf das?

  3. Das Buch ist total schön.. da ich Bucher liebe, genau mein Ding.. mit Mcdonald verbinde ich Kindheit! Happy Meal!! Das war immer ein Highlight wenn man ins Kino gegangen ist oder Familien Aktivitäten mit der ganzen Familie gemacht hast, war der Mcdonald Besuch danach Pflicht.. Mittlerweile habe ich selbst zwei Jungs und die lieben das Happy Meal auch.. gut, das Mcdonald nicht gesund ist wissen wir alle.. aber das Leuchten der Kinder Augen wenn sie ihr Happy Meal aufmachen und ihr Spielzeug raus fischen ist Goldwert..

  4. Leider verbinde ich McDonalds vor allem mit Bauchschmerzen. Früher ging es mir nach einem Besuch dort immer einige Tage nicht gut. Mittleweile gehe ich nur noch mit, wenn andere unbedingt hin möchten. Dann esse ich Pommes, ein McFlurry mit Smarties oder mit Schokosoße “aber NICHT gedreht!”? und trinke einen Eiskaffee, Kaffee oder ChaiLatte. Geschmacklich vermisse ich die Soße vom BigMac am meißten. An dem Buch habe ich großes Interesse. Ich glaube, dass es sehr witzig und interessant ist! 🙂

  5. Ich würde das Buch gerne haben weil ich sehr gerne lese und etwas anderes lesen möchte außer Romane. Ich hab früher bei McDonalds gegessen, heutzutage esse ich dort nicht mehr. Am liebesten habe ich Chicken McNuggets mit Süßsauer Soße gegessen.

  6. Ich möchte das Buch gerne für meine Jungs gewinnen, die richtige Mäckes Fans sind ?. Ich mag am liebsten den 1955er Burger, den gibt es nur leider nicht immer.

  7. Ich möchte das Buch gern gewinnen, um mich auf meinen nächsten „ausnahmsweise“ Besuch bei Mc Donalds vorzubereiten und einen von mir heiß geliebten big tasty bacon zu essen ??

Schreibe einen Kommentar