Vegan Burger Patties I Vegane Hamburger

Rezept: Vegane Burger Patties I Vegane Hamburger

Heute gibt es die passenden Burger Patties zu den veganen, pinken Burger Brötchen, die ich euch Freitag gezeigt habe! Das Rezept der Patties stammt wieder von der lieben Doris vom YouTube-Kanal/ Blog Mrs. Flury. Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit diesem Rezept-auch denjenigen unter euch, die nicht vegan leben. Ich persönlich bin keine Veganerin und auch keine Vegetarierin. Ich bin aber immer offen für neues und finde es spannend solche Gerichte auszuprobieren. Die liebe Doris hat so viele tolle Rezepte, die völlig ohne Fleisch oder auch ohne tierische Produkte auskommen und es sieht alles so lecker aus! Ganz toll und auf keinen Fall langweilig! Heute hat sie leckerstes Laugengebäck für euch, unbedingt anschauen

Zutaten:

Für 6-8 Stück

Patties:

  • 200 g Soja-Hack oder einen anderen Fleischersatz
  • 260 g Kidneybohnen (Abtropfgewicht, nach dem Abspülen)
  • 2-3 kleine Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1TL Paprikapulver edelsüß
  • 50 g Sojamehl
  • Öl zum Anbraten

Ansonsten:

  • Vegane Burger Buns
  • vegane Mayonnaise
  • BBQ-Sauce
  • Salat
  • Tomaten
  • Veganen Käse

Zubereitung:

  1. Als erstes werden die Zwiebeln in kleine Würfel geschnitten und in ca- 1EL Öl angebraten, bis sie leicht braun werden.
  2. Danach werden sie direkt mit den Bohnen püriert.
  3. Diese Masse wird mit den Gewürzen und dem Soja-Hack vermischt und zu Patties geformt.
  4. Dann können die Patties auch schon angebraten werden. Dazu einfach etwas Öl in eine beschichtete Pfanne gegeben und die Patties von beiden Seiten 2-3 Minuten goldbraun anbraten. Die angebratene Seite dünn mit der BBQ-Sauce bestreichen.
  5. Wenn man möchte, kann man den veganen Käse auch jetzt schön auf die Patties legen.
  6. Am Ende wird der Burger noch zusammengesetzt und kann serviert werden.

https://youtu.be/BDzK0T7fBT8

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.