Taco Cupcakes – auch vegetarisch möglich

Tacco Cupcakes

Rezept: Taco Cupcakes | auch vegetarisch möglich

Zutaten:

Für 6 Stück

Für die Tortillas:

  • 200 g Weizenmehl
  • 4 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • ca. 100 ml warmes Wasser

Für die Füllung:

  • 250 g Hackfleisch oder Soja-Hack
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • 1 EL gehackter Koriander
  • 200 g Kidneybohnen
  • 150-200 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • etwas geriebenen Cheddar zum Bestreuen
  • ½ TL gem. Kreuzkümmel

Zur Deko:

  • geriebener Cheddar
  • Tomaten und Zwiebelwürfel
  • Crème fraîche
  • Koriander-Blättchen

Zubereitung:

  1. Das Mehl wird mit dem Backpulver, dem Salz, dem Öl und de Wasser in einer Schale vermischt und zu einem glatten Teig verknetet.
  2. Der Teig muss dann ca. 20 Minuten ruhen. Um den Teig vor dem Austrocknen zu schützen, deckt man ihn am besten mit einem sauberen, leicht angefeuchteten Küchentuch, oder Frischhaltefolie ab.
  3. Nach der Ruhezeit wird er dann dünn mit einem Nudelholz ausgerollt und Tortillas mit einem Durchmesser von ca. 13cm – 15cm Durchmesser daraus ausgeschnitten, oder ausgestochen.
  4. Anschließend werden die Teigfladen bei mittlerer Hitze in eine Pfanne gelegt.(An die perfekte Hitze muss man sich mit etwas Geduld ran tasten, denn die Tortillas brennen schnell an wenn der Herd zu heiß ist und bilden keine Blasen wenn er zu kalt ist. Wenn sie anfangen Blasen zu werfen, können sie umgedreht werden.
  5. Tortillas trocknen sehr schnell aus und werden dadurch brüchig. Deshalb ist es besser, sie auch nach dem Backen mit einem leicht feuchten Küchentuch zu bedecken.
  6. Für die Füllung werden die Zwiebeln und der Knoblauch in dem Öl angedünstet, bis die Stückchen anfangen glasig zu werden. Dann kommt das Hackfleisch hinzu und wird mit angebraten.
  7. Fängt es an braun zu werden, kommen noch die Tomaten, die Kidneybohnen und der gemahlene Kreuzkümmel dazu.
  8. Zum Schluss kommen dann noch Pfeffer, Salz und der Koriander dazu.
  9. Das Muffinblech sollte dünn mit Öl eingefettet werden, damit sich die „Muffins“ später besser aus der Form lösen lassen.
  10. Anschließend werden die Tortillas vorsichtig hinein gedrückt und für 15-20 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) vorgebacken. Sie dürfen auf keinen Fall zu braun werden, da sie nochmal in den Ofen müssen.
  11. Nach dem Vorbacken können sie gefüllt und mit dem Cheddar bestreut werden. So kommen sie dann nochmal in den Ofen, dieses Mal bei 200°C (Ober-Unterhitze) für 5-6 Minuten.
  12. Zum Schluss können sie dann noch mit Crème fraîche, Tomaten, Koriander, Cheddar und Zwiebelwürfelchen dekortiert werden und die Taco Cupcakes sind servierfertig. Sie schmecken warm genau so gut wie kalt.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.