Himbeer-Limetten Popsicles / Himbeer-Limetten-Eis am Stiel

popsicles 1

Rezept: Himbeer-Limetten Popsicles / Himbeer-Limetten-Eis am Stiel

Wir machen heute erfrischende und superleckere Himbeer-Limetten Popsicles. Sie schmecken wirklich traumhaft guuut =)

Zutaten:

Für 8 Stück

Limettensaft:

  • 4 Limetten
  • 150-200ml kaltes Wasser (je nach Geschmack)
  • 40-45g Puderzucker

Himbeersaft:

  • 150g frische oder gefrorene Himbeeren
  • 45g Zucker
  • 4EL Wasser (zu Kochen)
  • 300ml kaltes Wasser

Ansonsten:

  • Popsicles-Formen und Holzstäbchen (hier haben wir unsere bestellt, die hatten auch schon passende Holzstäbchen dabei, es gehen natürlich auch alle anderen Formen)

Zubereitung:

  1. Wir starten mit den frischen Himbeeren, die mit dem Zucker und den 4 EL Wasser erhitzt werden, bis ein dünnflüssiges Mus daraus entstanden ist.
  2. Um die kleinen Kernchen los zu werden, könnt Ihr die gekochten Himbeeren anschließend noch durch ein feines Sieb streichen.
  3. Danach kommt noch das kalte Wasser dazu und das Ganze kommt in den Kühlschrank, bis die Masse kalt ist.
  4. Wenn es soweit ist, geht es mit den Limetten weiter.
    Sie werden ausgepresst und der Saft durch ein feines sieb geschüttet, damit keine Kerne oder größere Fruchtstückchen im Eis landen.
  5. Dazu kommen dann noch der Puderzucker und das kalte Wasser.
  6. Damit das Eis später schöne Limetten – und Himbeerschichten bekommt, kommt erst ein wenig von dem Limettensaft in die Förmchen.
    Wir haben diese Förmchen bestellt, die sind wirklich klasse und haben die passenden Holzstäbchen schon dabei gehabt.
  7. Anschließend wird noch der Deckel darauf gesetzt und die Stäbchen in die Förmchen gesteckt.
  8. So kommt das Ganze dann erst mal ins Gefrierfach, bis die erste Schicht gut durchgefroren ist.
  9. Nach dieser Zeit geht es dann genauso mit der Himbeerschicht weiter- und dann wieder mit der Limettenschicht und dann so weiter, bis alles aufgebraucht ist.
    Ihr könnt auch gut ganze Himbeeren hineingeben, das sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch ziemlich gut 😉
  10. Das Eis lässt sich später ganz einfach aus der Form lösen, wenn Ihr die Förmchen kurz in heißes Wasser taucht. Fertig =)

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.