Fußball-WM 2014 Fußball Cake Pops / Zitronen-Joghurt Cake Pops / Soccer Cake Pops

fußballcake

Rezept: Fußball-WM 2014 Fußball Cake Pops / Zitronen-Joghurt Cake Pops / Soccer Cake Pops

Diese kleinen Zitronen-Joghurt-Cake Pops im Fußball-Look dürfen auf keiner WM-Party fehlen =)

Zutaten:

Für ca. 15 Stück

  • 250g fein zerkrümelter Zitronenkuchen (gekauft oder 1/3 Rezept von unserem)
  • 80-100g Zitronen-Joghurt (je nachdem, wie saftig der Kuchen ist, den Ihr benutzt)
  • weiße Kuchenglasur (LINK)

Cake Pop Stiele

Zubereitung:

  1. Wir starten mit dem fein zerkrümelten Zitronenkuchen. Den könnt Ihr schon fertig gebacken kaufen oder ihn selber backen. Hier geht es zu unserem Rezept (1/3 der Menge reicht aber locker aus).
  2. Dann kommt der Zitronen-Joghurt dazu und wird gut mit den Krümeln verknetet (das geht auch sehr gut mit den Händen).
  3. Wenn alles gut vermengt ist, werden kleine Kugeln geformt. Das geht besonders gut mit 2 Teelöffeln oder einem Eisportionierer.
  4. Diese sollten für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank gegeben werden, damit sie fester werden. Hier gilt: Je kälter desto besser!
  5. Anschließend wird das eine Ende der Cake Pop-Stiele in geschmolzene, weiße Kuvertüre getaucht und in die Kugeln gesteckt.
    Dadurch bleiben die Cake Pops später am Spieß kleben und haben einen besseren Halt.
  6. Nach diesem Schritt sollten sie wieder im Kühlschrank durchkühlen, bis die Schokolade fest ist. Diesmal aber nur für ca. 15 Minuten.
  7. Nach dieser Zeit werden sie dann komplett in die Kuvertüre getaucht und auf einen Styroporblock oder einen Cake Pop-Halter gesteckt.
  8. Wenn die weiße Glasur ausgehärtet ist, könnt Ihr die Cake Pops in die kleinen Fußbälle verwandeln.- Wir haben zum Beispiel- in mühevoller Kleinarbeit- kleine Fünfecke aus schwarzen Fondant ausgeschnitten.
    Ihr könnt die Fünfecke aber auch genauso gut mit geschmolzener Zartbitterschokolade aufmalen- oder mit Schokotropfen (die zum Backen) andeuten (das geht wesentlich schneller)

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.