Frozen Yogurt-Erdbeer- Bombe | Erdbeer Schneeball | Eis-Bombe

eisbombe

Rezept: Frozen Yogurt-Erdbeer- Bombe | Erdbeer Schneeball | Eis-Bombe

Diese Frozen Yogurt-Erdbeer Bombe ist super einfach gemacht und genau das richtige für warme Tage. Geschmacklich erinnert sie an Spaghetti Eis mit einem Hauch Joghurt.

Die Idee zu diesem Rezeot habe ich von Brigitte.de

Zutaten:

Für 2-3 Portionen

  • 300 g frische Erdbeeren
  • 80 g Zucker (je nach Geschmack und Süße der Früchte)
  • ½ Banane
  • geriebene Schale einer halben Bio-Orange
  • 300 ml kalte Schlagsahne
  • 50 g Baiser
  • 80 g Naturjoghurt (Fettanteil 3,5%)
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder ½ TL Vanille-Paste

Zubereitung:

  1. 1. Als erstes werden die Erdbeeren geputzt und zusammen mit der Banane, der geriebenen Orangenschale und dem Zucker püriert.
  2. 2. Dieses Fruchtmus wird anschließend in kleine Tassen gefüllt und für 3-4 Stunden ins Gefrierfach gestellt.
  3. 3. Wenn das Erdbeereis gefroren ist, werden Vanillezucker und Sahnesteif vermischt und während des Schlagens zur Sahne gegeben.
  4. 4. Das Baiser wird grob gehackt
  5. 5. Sobald die Sahne steif geschlagen ist (aufpassen: nicht zu lange aufschlagen, sonst wird sie zu Butter!), wird noch der Naturjoghurt untergehoben.
  6. 6. Das Erdbeereis wird aus den Tassen gelöst, indem die Tassen für etwa 30 Sekunden in heißes Wasser gehalten werden. So kann das Eis ganz einfach auf leine Tellerchen gestürzt werden.
  7. 7. Die Joghurt-Sahnecreme wird auf das Erdbeereis getupft und die Baiser-Stückchen darüber gestreut.
  8. 8. Bis zum Servieren sollte das Ganze dann nochmal für ca. 20 Minuten in Gefrierfach gestellt werden.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.